Dagi Bee (26) teilt mit ihren Followern vieles aus ihrem Leben. Dabei fällt auf, dass sie häufig auf Reisen ist und gerne das ein oder andere Designerteil trägt. Erst vor Kurzem verriet die Beauty, dass ihre teuerste Handtasche einen Wert von 6.500 Euro haben soll. Der YouTube-Star kann aber auch anders: Dagi beteuert, dass sie ihren Status als Promi nicht ausnutzt!

In ihrem neusten YouTube-Video beantwortet sie ganz offen einige Fragen ihrer Fans. Auf die Frage, ob die 26-Jährige ihren Namen schon einmal zu ihrem Vorteil verwendet hat, reagiert sie belustigt. Denn ihren wahren Beruf erwähnt sie gegenüber Fremden eigentlich nie. Wenn ihre berufliche Situation dann doch einmal zur Sprache kommt, sage sie entweder, dass sie Studentin sei oder ihre eigene Modemarke habe. "Ich will, dass die Leute mich behandeln wie jeden anderen [...]", erläutert die Unternehmerin ihr Handeln. Sie fände es viel schöner, ihren Mitmenschen auf Augenhöhe zu begegnen, erklärt sie in ihrem Video weiter.

Das ein oder andere Mal ist es dann aber doch vorgekommen, dass Dagi sich dank ihres bekannten Namens einen Vorteil verschaffen konnte. Die Blondine gibt ehrlich zu, dass bei Tischreservierungen in Restaurants, die vermeintlich ausgebucht sind, der Trick mit dem berühmten Namen ganz hilfreich sein kann.

Dagi Bee auf den Malediven, 2019
Instagram / dagibee
Dagi Bee auf den Malediven, 2019
Dagi Bee
Instagram / dagibee
Dagi Bee
Dagi Bee im Oktober 2020
Instagram / dagibee
Dagi Bee im Oktober 2020
Hättet ihr gedacht, dass Dagi ihren wahren Beruf gegenüber Fremden nicht verrät?227 Stimmen
98
Ja, dass überrascht mich überhaupt nicht!
129
Nee, dass hätte ich nicht von ihr gedacht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de