Bastian Yotta (43) redet Erotik-Klartext! Bei einem kurzen Blick auf jegliche Social-Media-Kanäle des einstigen Dschungelcamp-Teilnehmers dürfte den Fans nicht die Werbung für die kostenpflichtige Videoplattform OnlyFans entgehen. Dort versorgt der Wahlamerikaner seine Fans derzeit mit heißem Content. Auf seinem Account postet Basti unter anderem Oralsex-Clips, Penis-Fotos oder Selbstbefriedigungsvideos. Doch warum hat es den Muskelmann eigentlich in die Porno-Branche verschlagen? Er klärt endlich auf.

Im Gespräch mit der Bild-Zeitung gesteht der 43-Jährige: "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich frei und ungeniert. Was dieses Jahr über mich hereingebrochen ist, war ja nicht mehr feierlich. Vieles davon war berechtigt, aber es hat ein Ausmaß angenommen, das für mich auch beruflich schwierig war." Auch die aktuelle Gesundheitskrise trage maßgeblich dazu bei, dass es beruflich für den Promis unter Palmen-Kandidaten gerade nicht besonders rosig aussehe. Unterkriegen lässt sich Yotta davon aber nicht. "Da habe ich überlegt, was ich stattdessen machen kann. Was mir geblieben ist: ein guter Körper und ein Riesenschwanz! So kam ich auf OnlyFans." Entgegen aller Gerüchte sei er aber längst nicht pleite: "Ich kann meine Rechnungen zahlen. Aber ich hatte natürlich schon bessere finanzielle Zeiten."

Doch wie geht der Lifestyle-Coach eigentlich mit Kritik um? Denn offenbar gibt es nicht nur lobende Worte für seine schlüpfrigen Beiträge. "Wer das nicht sehen will, muss es ja nicht abonnieren. Mir macht es Spaß", stellt er klar. Auf OnlyFans gehe es eben grundsätzlich um nackte Tatsachen.

Bastian Yotta, Reality-TV-Star
Instagram / yotta_coaching
Bastian Yotta, Reality-TV-Star
Marisol Ortiz und Bastian Yotta im Mai 2020
Instagram / yotta_university
Marisol Ortiz und Bastian Yotta im Mai 2020
Bastian Yotta bei "Promis unter Palmen"
Sat.1
Bastian Yotta bei "Promis unter Palmen"
Verfolgt ihr Bastians OnlyFans-Content?622 Stimmen
578
Nein, dieser Erotik-Kram ist nicht so mein Ding.
44
Klar! Das lasse ich mir doch nicht entgehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de