Für Lucy Hellenbrecht (21) ist der Tag, an dem ihr großer Traum wahr wird, endlich gekommen. Die ehemalige Kandidatin von Germany's next Topmodel kam im Körper eines Jungen auf die Welt. Im Herzen ist Lucy jedoch schon immer ein Mädchen gewesen. Und genau das möchte das Model nun auch äußerlich verkörpern. Zwar sieht Lucy längst nicht mehr aus wie ein Junge, doch ein letzter Schritt fehlt für sie noch: Die Geschlechtsangleichung. Am heutigen Montag steht nun endlich die lang ersehnte Operation an.

In ihrer Story meldet sich Lucy kurz vor dem aufwendigen Eingriff noch einmal bei ihren Fans. Ein wenig mulmig ist der jungen Frau schon zumute. "Die OP ist jetzt noch knapp 40 Minuten entfernt. Ich würde mal behaupten, dafür, das Ganze jetzt zu verarbeiten, ist es eh zu spät, also spare ich mir das", geht die Blondine mit einer gewohnten Portion Humor an die lebensverändernde Situation heran. Sie sei bislang gut damit gefahren, alles in Bezug auf ihre Angleichung radikal zu akzeptieren.

Mit Promiflash sprach Lucy bereits darüber, was sie sich von der Operation erhofft: "Ich habe die große Erwartung, dass ich danach über weniger Dinge nachdenken muss." Ob beim Dating oder einfach beim Anziehen einer Hose – die 21-Jährige hoffte im Interview, dass diese kleinen Momente zu Augenblicken werden, in denen ihr Kopf in Zukunft nicht mehr so viel arbeiten muss.

Ex-GNTM-Kandidatin Lucy
Instagram / lucyhellenbrecht.official
Ex-GNTM-Kandidatin Lucy
Lucy Hellenbrecht im August 2020
Instagram / lucyhellenbrecht.official
Lucy Hellenbrecht im August 2020
Ex-GNTM-Kandidatin Lucy
Instagram / lucy.gntm2020.official
Ex-GNTM-Kandidatin Lucy
Erhofft ihr euch nach der OP weitere Einblicke von Lucy?455 Stimmen
319
Ja, das Thema interessiert mich wirklich sehr.
136
Nein, das sollte sie nur für sich selbst verarbeiten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de