Sein Verhalten hat nun ein Nachspiel! Vor Kurzem griff Donald Trump (74) den US-Komiker Sacha Baron Cohen (49) verbal an – und bezeichnete den Borat-Darsteller als "Widerling" und "Schwindler". Der Schauspieler hatte schon vor wenigen Wochen eine Wahlniederlage des Republikaners vermutet und ihm wegen der drohenden Arbeitslosigkeit eine Rolle in einem seiner zukünftigen Filme "angeboten". Nach Verkündung der Wahlergebnisse in den Vereinigten Staaten revidierte der Komiker nun seine Aussage: Trump würde jetzt doch keinen Job mehr von ihm bekommen!

Auf Twitter meldete sich Sacha mit folgendem, humoristischen Statement zu Wort. "Donald, du bist jetzt arbeitslos und ich weiß, dass ich dir ein Jobangebot gemacht habe. Aber deine Schauspielleistung der letzten Woche war einfach nur tragisch und bedauerlich. Angebot zurückgezogen", lauteten die Worte des Filmemachers. Er habe beabsichtigt, den 74-Jährigen für die Rolle eines "rassistischen Blödmanns" zu casten.

Auslöser für Trumps Beschimpfung dürfte vermutlich ein Ausschnitt aus Sachas neuem Film "Borat 2" gewesen sein. Darin ist zu sehen, wie sich Trumps Rechtsanwalt Rudy Giuliani vor den Augen einer 15-Jährigen in den Schritt fasst! Diese Szene sei jedoch aus dem Zusammenhang gerissen und falsch interpretiert worden, verteidigte sich der Jurist laut Hollywood Life gegen diese Szene.

Sacha Baron Cohen in seiner Rolle als Borat und mit Trump-Maske
Borat Subsequent Moviefilm: Delivery of Prodigious Bribe to American Regime for Make Benefit Once Glorious Nation of Kazakhstan, Four by Two Films
Sacha Baron Cohen in seiner Rolle als Borat und mit Trump-Maske
Donald Trump im Juli 2020
Getty Images
Donald Trump im Juli 2020
Sacha Baron Cohen bei der "Borat"-Filmpremiere 2006 in Kalifornien
Getty Images
Sacha Baron Cohen bei der "Borat"-Filmpremiere 2006 in Kalifornien
Denkt ihr, Trump wird noch mal zurückschießen?1116 Stimmen
883
Auf jeden Fall! Diesen Diss lässt er sich bestimmt nicht gefallen.
233
Nein, ich glaube, er wird das ignorieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de