12 Jahre spielten sie zusammen in der Kult-Sitcom The Big Bang Theory! Doch Kaley Cuoco (34) und Johnny Galecki (45) spielten das Liebespaar nicht nur für die Kameras. Sie waren auch im wirklichen Leben ein Paar. Nach zwei Jahren Beziehung trennten sich 2010 die Darsteller jedoch, die in der Serie Leonard Hofstadter und Penny spielten. Trotzdem mussten sie für die Comedyserie weiterhin das Pärchen spielen und sogar Sexszenen drehen. Wie heikel das war, erzählte Kaley jetzt in einem Interview.

Im Podcast Armchair Expert enthüllte die Aktrice: "Es war natürlich zunächst schwer. Wir mussten Folgen drehen, in denen unsere Charaktere die ganze Zeit miteinander Sex hatten, als wir gerade frisch getrennt waren." Heute sei sie sich sicher, dass der Serienerfinder Chuck Lorre (68) absichtlich diese Szenen kurz nach der Trennung geschrieben hatte. Und zwar, um den beiden Stars einen Streich zu spielen. Auch ihr Ex habe diesen Eindruck gehabt. Kaley beteuerte allerdings, sie sei deswegen nicht böse auf Lorre. Einen Grund dazu hat sie auch nicht mehr, denn sie ist heute sehr gut mit Johnny befreundet.

Im Mai 2019 flimmerte die letzte Folge von "The Big Bang Theory" weltweit über die Fernsehbildschirme. In der Serie waren die Figuren Penny und Leonard zu diesem Zeitpunkt sogar verheiratet. Auch privat scheint Kaley ihr Glück gefunden zu haben. Seit 2018 ist sie mit Reitsportler Karl Cook (29) verheiratet.

Kaley Cuoco bei einem Event in Los Angeles im November 2019
Getty Images
Kaley Cuoco bei einem Event in Los Angeles im November 2019
Der Cast von "The Big Bang Theory" bei den People's Choice Awards in Los Angeles im Januar 2016
Getty Images
Der Cast von "The Big Bang Theory" bei den People's Choice Awards in Los Angeles im Januar 2016
Karl Cook und Kaley Cuoco bei den Golden Globe Awards im Januar 2019 in Beverly Hills
Getty Images
Karl Cook und Kaley Cuoco bei den Golden Globe Awards im Januar 2019 in Beverly Hills
Wusstet ihr, dass Kaley die intimen Szenen mit Johnny nach der Trennung heikel fand?3073 Stimmen
1231
Ja, ich glaube, dass sie schon einmal darüber gesprochen hat.
1842
Nein, das wusste ich nicht. Aber das kann sich wohl jeder vorstellen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de