Für Melissa (25) geht es bei Die Bachelorette langsam auf die Zielgerade zu. Nur vier Boys sind noch im Rennen und haben eine Chance auf die finale Rose der Single-Lady. Daniel Mladjovic (31) gehört nicht dazu. Er musste nach Folge fünf seine Koffer packen. Lag das unter anderem daran, dass er zuvor mit Melissa darüber debattiert hatte, seinen Bart nicht kürzen zu wollen? Da war sich zumindest Daniel selbst im Interview mit Promiflash sicher.

"Um ehrlich zu sein, habe ich nach unserem Gespräch in der Villa, in dem es um meinen Bart ging, bereits fest damit gerechnet, keine Rose mehr zu bekommen", erklärte der Berliner gegenüber Promiflash. Ob er seine forsche Reaktion rückblickend bereut? Nein, denn er ist der Meinung, dass der Rahmen, in dem Melissa das Thema angeschnitten hat, ziemlich unpassend war: "Ich fand es schade, so ein intimes Anliegen wie eine Typveränderung in der Gruppe statt bei einem Einzeldate oder in einem Einzelgespräch zu thematisieren."

Und obwohl Melissas Rasier-Offensive in diesem Moment zu weit ging, hätte er sie gerne weiter kennengelernt. Über seinen Exit sagte Daniel nämlich: "Es war sehr enttäuschend für mich." Glaubt ihr, dass Melissa Daniel wegen der Bart-Debatte rausgeschmissen hat? Stimmt ab!

Alle Episoden von "Die Bachelorette" bei TVNOW.

Melissa Damilia, Rosenverteilerin
TVNOW
Melissa Damilia, Rosenverteilerin
Daniel Mladjovic und Melissa bei "Die Bachelorette"
TVNOW
Daniel Mladjovic und Melissa bei "Die Bachelorette"
Daniel Mladjovic, Bachelorette-Kandidat 2020
TVNOW
Daniel Mladjovic, Bachelorette-Kandidat 2020
Glaubt ihr, dass Melissa Daniel wegen der Bart-Debatte rausgeschmissen hat?894 Stimmen
434
Ja, bestimmt!
460
Nein, das hat einen anderen Hintergrund.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de