Wer konnte dieses spannende Match für sich entscheiden? Es war die letzte Folge der zweiten Staffel von der "Luke! Die Greatnightshow". Zu diesem Anlass gab es ein besonderes Special: Luke Mockridge (31) sagte einer ganzen Stadt den Kampf an: Köln. Gegen diverse Vertreter der Metropole musste der Entertainer in mehreren spannenden Runden und einem atemberaubenden Finale antreten – und konnte den Wettstreit knapp für sich entscheiden!

Im Finale musste der 31-Jährige gegen den professionellen Treppenläufer Görge Heimann auf einem Stepper 760 Stufen hoch hechten – diese entsprechen der Höhe des Kölner Doms. Glücklicherweise konnte der Entertainer sich in den vorherigen Spielen gegen Konkurrenten wie Lukas Podolski (35), Fabian Hambüchen (33) und die Kölner Uni einen Vorteil von 120 Stufen sichern und musste somit nur noch 640 Treppenstufen erklimmen. Obwohl er mächtig aus der Puste geriet, schaffte er es, sich gegen den Sportler durchzusetzen und ging somit als Sieger hervor.

Das nächste Mal zu sehen sein wird Luke am 21. Dezember in der großen Sat.1-Weihnachtsfeier – bis dahin gönnt der Moderator sich erst mal eine Pause. Habt ihr mit diesem Ergebnis gerechnet? Stimmt jetzt in der Umfrage ab!

"Luke! Die Greatnightshow"
Sat.1
"Luke! Die Greatnightshow"
"Luke! Die Greatnightshow"
Sat.1
"Luke! Die Greatnightshow"
Luke Mockridge, Moderator
Getty Images
Luke Mockridge, Moderator
Habt ihr mit diesem Ergebnis gerechnet?197 Stimmen
90
Ja, das war irgendwie abzusehen!
107
Nein, das kam für mich wirklich überraschend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de