Schon seit Wochen fiebern die Fans gespannt darauf hin, wer sich über eine Auszeichnung bei den American Music Awards freuen kann. Unter den Nominierten befanden sich, wie gewohnt, die absoluten Hochkaräter der Musikszene. So durfte unter anderem The Weeknd (30) auf Trophäen in insgesamt acht Kategorien hoffen. Auch Taylor Swift (30), Lady Gaga (34) und Justin Bieber (26) zählten mit jeweils vier Nominierungen zu den absoluten Abräumer-Favoriten. Doch wer hat sich die Preise am Ende wirklich geholt? Promiflash gibt eine kleine Übersicht.

In der Katergorie "Künstler des Jahres" konnte Taylor die männliche Konkurrenz um Post Malone (25) und Co. ausschalten und die begehrte Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Sie sahnte außerdem die Trophäen als "Beliebteste Pop/Rock-Künstlerin" und die für das beliebteste Musikvideo ab. Auch wenn Kanadier Justin die Top-Auszeichnung als bester Künstler flöten ging, gab es für ihn ebenfalls ordentlich Grund zum Feiern. Er ging wie die Blondine aus drei Kategorien als Sieger hervor: "Zusammenarbeit des Jahres" (mit Dan + Shay für "10,000 Hours"), "Beliebtester Pop/Rock-Künstler", "Beliebtester Country-Song" ("10,000 Hours").

Für The Weeknd regnete es am Ende ebenfalls noch einige Preise. Er wurde als "Beliebtester Soul/R&B-Künstler", für das "Beliebteste Soul/R&B-Album" ("After Hours") und für "Heartless" als beliebtesten Soul/R&B-Song ausgezeichnet. Auch Harry Styles (26), Newcomer Doja Cat und die südkoreanische Boygroup BTS freuten sich am Sonntagabend über Pokale.

Alle Preisträger findet ihr in der folgenden Auflistung!

Die Auszeichnungen:

Künstler des Jahres: Taylor Swift
Newcomer des Jahres: Doja Cat
Zusammenarbeit des Jahres: Dan + Shay mit Justin Bieber: "10,000 Hours"
Beliebtester Social-Artist: BTS
Beliebstestes Musikvideo: Taylor Swift: "Cardigan"
Beliebtester Pop/Rock-Künstler: Justin Bieber
Beliebteste Pop/Rock-Künstlerin: Taylor Swift
Beliebteste Pop/Rock-Gruppe: BTS
Beliebtestes Pop/Rock-Album: Harry Styles: "Fine Line"
Beliebtester Pop/Rock-Song: Dua Lipa: "Don't Star Now"
Beliebtester Country-Künstler: Kane Brown
Beliebteste County-Sängerin: Maren Morris
Beliebteste Country-Gruppe: Dan + Shay
Beliebtestes Country-Album: Blake Shelton : "Fully Loaded: God’s Country"
Beliebtester Country-Song: Dan + Shay mit Justin Bieber: "10,000 Hours"
Beliebtester Rap/Hip-Hop-Künstler: Juice WRLD (✝21)
Beliebteste Rap/Hip-Hop-Künstlerin: Nicki Minaj
Beliebtestes Rap/Hip-Hop-Album: Roddy Ricch: "Please Excuse Me For Being Antisocial"
Beliebtester Rap/Hip-Hop-Song: Cardi B mit Megan Thee Stallion: "WAP"
Beliebtester Soul/R&B-Künstler: The Weeknd
Beliebteste Soul/R&B-Künstlerin: Doja Cat
Beliebtestes Soul/R&B-Album: The Weeknd: "After Hours"
Beliebtester Soul/R&B-Song: The Weeknd: "Heartless"
Beliebtester Latin-Künstler: Bad Bunny
Beliebteste Latin-Künstlerin: Becky G
Beliebtestes Latin-Album: Bad Bunny: "YHLQMDLG"
Beliebtester Latin-Song: KAROL G und Nicki Minaj: "Tusa"
Beliebtester Alternative-Rock-Künstler: Twenty One Pilots
Beliebtester Adult-Contemporary-Künstler: Jonas Brothers
Beliebtester Contemporary-Inspirational-Künstler: Lauren Daigle
Beliebtester Electronic-Dance-Music-Künstler: Lady Gaga
Beliebtester Soundtrack: "Birds of Prey: The Album"

Musikerin Doja Cat bei den American Music Awards 2020
Getty Images
Musikerin Doja Cat bei den American Music Awards 2020
The Weeknd bei den American Music Awards 2020
Getty Images
The Weeknd bei den American Music Awards 2020
Sänger Harry Styles
Getty Images
Sänger Harry Styles
Megan Thee Stallion bei den American Music Awards 2020
Getty Images
Megan Thee Stallion bei den American Music Awards 2020
Seid ihr mit den Preisträgern zufrieden?143 Stimmen
72
Ja, so hätte ich auch entschieden.
71
Nein, ich habe anderen Künstlern die Daumen gedrückt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de