Jenke von Wilmsdorff (55) überrascht mal wieder mit einem extremen TV-Experiment! Der Journalist hat schon so einige heftige Selbstversuche an sich vorgenommen. So ließ er sich beispielsweise bereits auf einen 48-stündigen Drogentrip ein oder ernährte sich wochenlang nur von Fast Food. In seiner neuen Sendung "Jenke" wird es nun noch spektakulärer: Mittels diverser Schönheits-OPs im Gesicht – darunter Fadenliftings, Botox-Injektionen und einer Eigenfett-Unterspritzung – ließ er sein Aussehen um 20 Jahre verjüngen. Aber was möchte Jenke den Zuschauern denn damit sagen?

"Wenn ich an meine Altersgruppe denke, die Mitte-Fünfzigjährigen, dann dieses: Man muss heutzutage nicht mehr in Würde altern", erzählte der 55-Jährige im Interview mit DWDL und ergänzte, dass man sich nicht damit abfinden müsse, "wie zerfurcht das Gesicht ist". Mittlerweile halte der Schönheitsmarkt zahlreiche Optimierungsmöglichkeiten bereit. "Welche es sind, was sie im Einzelnen bringen und wo die Risiken liegen, darüber möchte ich bestmöglich informieren", teaserte Jenke seine Sendung an.

Das faltenfreie Ergebnis präsentierte Jenke sogar schon – und schockierte damit einen Großteil der Zuschauer, darunter auch einige Promis. "Oh mein Gott! Wenn man das jetzt so sieht, denkt man auch: Warum zur Hölle tut man sich das an? Ich glaube, er hat sich damit keinen Gefallen getan!", war beispielsweise Ex-Bachelor-Kandidatin Samantha Justus (30) total baff.

Jenke von Wilmsdorff vor und nach seinem Beauty-Experiment
ProSieben/Bene Müller
Jenke von Wilmsdorff vor und nach seinem Beauty-Experiment
Jenke von Wilmsdorff bei "Jenke. Das Schönheits-Experiment“
ProSieben/Willi Weber
Jenke von Wilmsdorff bei "Jenke. Das Schönheits-Experiment“
Ex-"Der Bachelor"-Kandidatin Samantha Justus, 2020
Instagram / samantha_justus
Ex-"Der Bachelor"-Kandidatin Samantha Justus, 2020
Wie gefällt auch das Experiment?1159 Stimmen
457
Mega, er hat meinen Respekt!
702
Ganz schön krass. Über Beauty-Eingriffe kann man auch anders aufklären.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de