Sich vor laufender Kamera kennenzulernen hat auch seine Tücken! Im Spätsommer lernten sich Melina Hoch und Tim Kühnel in der Kuppelshow Love Island kennen – und später vor allem lieben. Seitdem scheinen die beiden fast unzertrennlich zu sein und machen es vor einigen Tagen schließlich offiziell: Sie sind jetzt fest zusammen. Da stellt sich nun natürlich die nächste Frage: Haben die zwei eigentlich schon die Familie des jeweils anderen kennengelernt? Die Antwort lautet: Ja – und das war anfangs ganz schön komisch.

In einem YouTube-Video plaudert das Paar über das erste Aufeinandertreffen mit ihren Liebsten. Zuerst habe Tim Melinas Mutter getroffen. "Dann war ich direkt beim Familienessen. Das heißt, ich habe die komplette Familie, 20 Leute oder so, kennengelernt", erinnert sich der "Love Island"-Sieger an die erste Begegnung zurück: "Das war so komisch, weil man stellt sich normal vor: 'Hey, ich bin Tim.' Und alle so: 'Ja, wir kennen dich doch schon.' Die wussten einfach schon viel mehr von mir, als ich von ihnen [...]. Die haben zehnmal meinen nackten Arsch im Fernsehen gesehen, aber gut."

Auch für Melina war das zunächst etwas seltsam – immerhin war ihre Familie quasi bei jedem wichtigen Schritt ihrer jungen Beziehung dabei. "Die haben unseren Streit miterlebt und unsere Versöhnung", so die 24-Jährige. Man erzähle ja vor allem seinen Eltern nicht immer alles bis ins Detail. Tim ergänzt grinsend: "Die haben den ersten Kuss und alles gesehen."

Melina und Tim, Reality-TV-Stars
Instagram / melina.hoch
Melina und Tim, Reality-TV-Stars
Tim und Melina im November 2020
Instagram / melina.hoch
Tim und Melina im November 2020
Melina und Tim nach ihrem "Love Island"-Sieg
RTL2
Melina und Tim nach ihrem "Love Island"-Sieg
Könnt ihr Melina und Tim in diesem Punkt verstehen?376 Stimmen
317
Total – für mich wäre das der absolute Horror, wenn meine Familie alles wüsste!
59
Ach, ist doch auch irgendwie schön!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de