Das Vereinigte Königreich hat eine neue Dschungelkönigin – oder besser gesagt: Burgkönigin! Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage fand das diesjährige UK-Dschungelcamp nicht wie gewöhnlich in Australien, sondern in Wales statt. Schauplatz für das Reality-TV-Spektakel war die schaurige Burg Gwrych Castle, wo ursprünglich auch die kommende deutsche Staffel gedreht werden sollte. Deshalb trägt die diesjährige Gewinnerin auch diesen neuen Titel: TV-Moderatorin Giovanna Fletcher (35) ist die erste "Queen of the Castle"!

Das berichtet nun das britische Onlinemagazin The Sun. Die Autorin stand gemeinsam mit Star-Radiosprecher Vernon Kay und DJ Jordan North im Finale – wo die drei noch mal bei ein paar harten Challenges auf die Probe gestellt wurden: Giovanna musste unter anderem fermentierte Eier, Schafshoden und einen Bullenpenis essen. Doch die Tortur sollte sich lohnen, am Ende bekam die Schauspielerin mit Abstand die meisten Anrufe – zu ihrem großen Erstaunen!

"Ich kann einfach nicht glauben, dass die Leute tatsächlich zum Telefon gegriffen und für mich abgestimmt haben. Ich kann es nicht glauben, es war die erstaunlichste Erfahrung", beteuerte Giovanna direkt nach der Siegesverkündung. Wie auch in der deutschen Version wurden ihr schließlich Dschungelkrone und -Zepter überreicht. Jedoch nicht von Vorjahressiegerin Jacqueline Jossa – das ließen die aktuellen Abstandsbestimmungen nicht zu.

Gwrych Castle, Location des UK-Dschungelcamps
Getty Images
Gwrych Castle, Location des UK-Dschungelcamps
Giovanna Fletcher, TV-Moderatorin
Instagram / mrsgifletcher
Giovanna Fletcher, TV-Moderatorin
Giovanna Fletcher bei einem Interview in London im Februar 2017
Getty Images
Giovanna Fletcher bei einem Interview in London im Februar 2017
Freut ihr euch schon auf die deutsche Ausgabe vom Dschungelcamp?141 Stimmen
67
Ja, ich kann es kaum erwarten!
74
Geht so – es wird sicher komisch, weil es nicht in Australien stattfindet...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de