Rumer Willis (32) ist stolz auf sich! Die älteste Tochter von Bruce Willis (65) und Demi Moore (58) ist nicht die Einzige, die in der Vergangenheit mit Alkoholproblemen zu kämpfen hatte. So durchlebten auch ihre Schwestern Tallulah (26) und Scout (29) eine schwere Zeit, die von psychischen Problemen, Depressionen und Süchten bestimmt war. Inzwischen haben alle drei einen Entzug gemacht und lassen die Finger von jeglichen Drogen. Rumer hat sogar schon seit ganzen vier Jahren keinen Tropfen Alkohol mehr getrunken!

Dieses persönliche Erfolgserlebnis feierte die Schauspielerin am Neujahrstag mit ihren Fans. Auf Instagram lud sie zu diesem besonderen Anlass zwei Selfies von sich hoch. Auf einem der Schnappschüsse grinst die dunkelhaarige Schönheit in die Kamera und hebt dazu stolz vier Finger in die Luft. "Heute seit vier Jahren trocken! Ich bin so dankbar dafür, dass ich mich für mich selbst entschieden habe anstatt für das Verlangen, mich abzulenken oder zu betäuben", kommentierte sie die Fotos. Besonders 2020 sei ein Jahr voller Herausforderungen gewesen, die sie gemeistert und sich damit erneut bewiesen habe, wie stark sie sei.

Mit dem Post scheint Rumer aber nicht nur ihren starken Willen feiern zu wollen. Mit persönlichen Worten richtete sie sich an alle, die selber gerade versuchen würden, dem Alkohol abzuschwören. Sie wisse aus eigener Erfahrung, dass man die Sucht nur besiegen könne, wenn man einen Tag nach dem anderen angehe. Auch sie habe nicht alle Antworten, aber sie sei da, "um Unterstützung zu leisten oder einfach zuzuhören", versuchte sie Mut zu machen.

Scout, Tallulah und Rumer Willis posieren
Getty Images
Scout, Tallulah und Rumer Willis posieren
Rumer Willis, 2020
Instagram / rumerwillis
Rumer Willis, 2020
Rumer Willis in Century City, Februar 2020
Getty Images
Rumer Willis in Century City, Februar 2020
Wusstet ihr, dass Rumer in der Vergangenheit mit einer Alkoholsucht zu kämpfen hatte?133 Stimmen
81
Klar, die ganze Familie spricht doch offen über ihre Suchtprobleme.
52
Nein, das habe ich nicht gewusst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de