Die Dubai-Reise der Geissens endete für Carmen (55) in der Klinik! Gerade startete auf RTL2 die Jubiläumsstaffel der Reality-Show rund um die vierköpfige Luxusfamilie. In der Auftaktfolge begeben sich die Eheleute in die arabische Metropole, um dort nicht nur zu urlauben, sondern auch wichtige Business-Kontakte zu knüpfen. Doch bei einem Tennismatch mit einem Chairman kommt es dann zu einem unerfreulichen Zwischenfall: Carmen ist so motiviert dabei, dass sie sich fies die Schulter verrenkt!

Als die 55-Jährige einen Ball annehmen will, zuckt sie unter Schmerzen zusammen und fasst sich sofort schockiert an die Schulter. Während Selfmade-Millionär Robert (56) noch von einer harmlosen Zerrung ausgeht, vermutet seine Frau bereits das Schlimmste: "Ich kann meinen Arm nicht bewegen. Scheiße. Jetzt habe ich wahrscheinlich einen Tennisarm. Ich habe richtig Schmerzen. Mir tut das so weh, ich könnte kotzen", erklärt Carmen leidend. Sofort geht es für die Eheleute in ein deutsches Krankenhaus in Dubai und dabei bestätigt der Arzt: Die Bizepssehne der Zweifachmama scheint gereizt oder sogar entzündet!

Doch was bedeutet das für Carmen? Der Doktor stellt beunruhigt fest: "Die Phasen der Schmerzfreiheit sollten die der Schmerzen überwiegen, sonst brauchen Sie eine OP." Doch zunächst wollen sie es mit zwei Spritzen versuchen, die die Millionärsgattin von ihrem Leiden erlösen soll. Tapfer lässt sie die zwei Injektionen über sich ergehen, während Robert ihr die Hand hält. "Morgen sollte es deutlich besser werden", nimmt der Arzt der 55-Jährigen die Sorgen.

"Die Geissens" immer montags ab 20:15 Uhr auf RTL2

Carmen Geiss in Dubai beim Arzt
RTL2
Carmen Geiss in Dubai beim Arzt
Carmen und Robert Geiss beim Arzt in Dubai
RTL2
Carmen und Robert Geiss beim Arzt in Dubai
Robert und Carmen Geiss 2017 in München
Getty Images
Robert und Carmen Geiss 2017 in München
Hättet ihr gedacht, dass man sich beim Tennis so verletzen kann?108 Stimmen
97
Ja klar, die ist Carmen da nicht die Erste.
11
Ne, das ist ja übel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de