Larry King (87) ist auf dem Weg der Besserung! Direkt zum Start ins neue Jahr machten erschütternde Neuigkeiten um den US-amerikanischen Talkshow-Star die Runde: Der Journalist ist positiv auf Covid-19 getestet worden und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus in Los Angeles. Aufgrund der dort geltenden Vorsichtsmaßnahmen durfte der erkrankte Moderator auch keinerlei Besuch seiner Liebsten empfangen. Jetzt folgt allerdings ein kleiner Lichtblick: Larry durfte die Intensivstation verlassen!

Wie der US-Nachrichtensender NBC mitteilte, ist Larry am vergangenen Sonntag nach mehr als zehn Tagen von der Intensivstation des Cedars-Sinai Medical Centers in LA verlegt worden. Der 87-Jährige befindet sich jedoch weiterhin unter ärztlicher Beobachtung in der Klinik. Offenbar soll sich Larry bei einem Gesundheitspersonal angesteckt haben, das ihn täglich zu Hause besuchte, um nach dem Rechten zu sehen. Inzwischen sei auch einer von Larrys Sohn mit dem derzeit grassierenden Virus infiziert worden.

Nicht nur aufgrund des fortgeschrittenen Alters, sondern besonders auch durch seinen gesundheitlichen Zustand zählt Larry zu einer der Risikopatienten. So leidet TV-Ikone nicht nur seit Jahren an Diabetes, sondern erlitt bereits eine Herzattacke und besiegte Prostata- sowie Lungenkrebs. Seit 2020 hat Larry zusätzlich noch mit den Folgen seines Schlaganfalls zu kämpfen.

Larry King, TV-Legende
Getty Images
Larry King, TV-Legende
Larry King, Moderator
Getty Images
Larry King, Moderator
Larry King im November 2017
Getty Images
Larry King im November 2017
Habt ihr mitbekommen, dass Larry im Krankenhaus ist?43 Stimmen
21
Nein, das ist komplett an mir vorbeigegangen!
22
Ja, total tragisch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de