Jetzt meldet sich die Witwe von Larry King (✝87) zu Wort. Am vergangenen Samstag wurde die Nachricht bekannt, dass die US-Talkshow-Legende tot ist. Der Moderator ist an den Folgen einer Infektion mit dem aktuell weltweit grassierenden Virus gestorben. Knapp eine Woche nach seinem Tod äußert sich nun Shawn King, seine Frau, von der er sich gerade hatte scheiden lassen wollen. In einem emotionalen Interview spricht die Schauspielerin nun über den Verlust ihres Mannes.

Gegenüber Entertainment Tonight berichtet sie, dass Larry bereits zur Ruhe gebettet worden sei. Die Blondine erklärt, dass es im jüdischen Glauben Brauch sei, Verstorbene sehr schnell zu bestatten. Doch das sei für Shawn sehr hart gewesen, da sie dadurch nicht genügend Zeit gehabt habe, den Tod ihres Mannes zu verkraften. "Ich bin immer noch dabei, es zu verarbeiten, so wie auch seine gesamte Familie und unsere Söhne", betont die Mutter seiner zwei Kids namens Chance und Cannon.

Wie Shawn verrät, trugen alle Anwesenden auf Larrys Beerdigung sein Markenzeichen: Hosenträger – eine Hommage an den TV-Star. "Das war einfach schön, eine wundervolle Geste... einfach perfekt", findet die 61-jährige Kalifornierin.

Larry King, Talkshow-Ikone
Getty Images
Larry King, Talkshow-Ikone
Larry King und seine Frau Shawn Southwick
Getty Images
Larry King und seine Frau Shawn Southwick
Cannon, Chance, Larry und Shawn King, Dezember 2018 in Los Angeles
Getty Images
Cannon, Chance, Larry und Shawn King, Dezember 2018 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de