Anne Wünsches (29) Karriere ist ganz schön angeknackst! Weil sie sich Ende des vergangenen Jahres trotz Lockdown in den Flieger nach Lanzarote gesetzt hatte, hagelte es Kritik – zahlreiche User beschimpften sie deshalb. Die YouTuberin erntete so viel Hate, dass sie sich unter Tränen an ihre Community gewandt hatte. Und die ist seit der neuesten Hasswelle in letzter Zeit tatsächlich deutlich geschrumpft.

Vor dem Reiseantritt folgten Anne rund 952.000 Menschen auf Instagram. Heute sind es "nur noch" 933.000 – das macht ein Minus von stolzen 19.000 Followern. Als sie in einem Q&A gefragt wurde, wie sie sich diese Entwicklung erklärt, nannte sie den "aktuellen Shitstorm" als Grund. "Und trotzdem stört es mich nicht. Ich mache weiter. Schließt sich eine Tür, öffnet sich die nächste", stellte sie klar.

Der Trip kostete die ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin aber nicht nur Abonnenten auf Social Media, sondern auch die Kooperation mit einer Influencer-Firma. Aber auch davon will sie sich nicht unterkriegen lassen. Sie betonte nämlich, dass sie die Zusammenarbeit ohnehin hatte beenden wollen, weil die Marke einfach nicht zu ihr gepasst hätte.

Anne Wünsche (r.) mit ihren Kinder Juna und Miley Merten
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche (r.) mit ihren Kinder Juna und Miley Merten
Anne Wünsche im August 2020
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche im August 2020
Anne Wünsche, Influencerin
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche, Influencerin
Seid ihr Anne auch entfolgt?4320 Stimmen
620
Nein, bisher nicht!
588
Ja, ihr Verhalten geht gar nicht.
3112
Ne, ich bin ihr auch vorher nicht gefolgt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de