Fiona Erdmann (32) im ehrlichen Body-Talk! Im August ist die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin zum ersten Mal Mutter geworden. Sowohl während als auch nach der Schwangerschaft sprach sie stets offen über ihr Körpergewicht: Erst kürzlich gab sie an, auch fünf Monate nach der Entbindung noch zwanzig Kilogramm mehr als vor der Schwangerschaft zu wiegen – und betonte, dass sie sich in dieser Angelegenheit auch keinen Stress machen wolle. Doch möchte Fiona denn überhaupt noch zurück zu ihrer vorherigen Figur?

Promiflash hat mal bei der 32-Jährigen nachgefragt! "Ich fühle mich total wohl in meinem Körper", stellte das Model vorab klar. "Natürlich ist es manchmal ungewohnt, weil ich früher einfach anders aussah. Mein Körper kommt mir manchmal fremd vor, aber nicht im negativen Sinne – er ist jetzt einfach anders." Weiter betonte Fiona: "Das heißt nicht, dass ich jetzt für immer so bleibe. Ich werde auf jeden Fall wieder Sport treiben – nicht um Gewicht zu verlieren, sondern hauptsächlich, um wieder fit zu werden."

Aktuell passt Fiona noch nicht wieder in ihre alten Klamotten – doch davon will sie sich offenbar nicht runterziehen lassen: "Das macht mich überhaupt nicht traurig." Sie sieht das ganz pragmatisch: "Man kann sich immer neue Sachen holen. Das habe ich jetzt auch gemacht, anstatt mich in alte Klamotten reinzuquetschen." Dennoch gibt sie ehrlich zu: "Aber es wäre grundsätzlich natürlich nicht schlecht, wenn ich meine alte Kleidung nicht komplett weggeben müsste."

Fiona Erdmann im Oktober 2020 in Dubai
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann im Oktober 2020 in Dubai
Fiona Erdmann in Dubai
Instagram/fionaerdmann
Fiona Erdmann in Dubai
Fiona Erdmann mit ihrem Sohn Leo Luan
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann mit ihrem Sohn Leo Luan
Was sagt ihr dazu, dass Fiona so offen über ihr Gewicht spricht?477 Stimmen
466
Ich finde das super – das ist echt authentisch!
11
Ich finde nicht, dass das in die Öffentlichkeit gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de