Wie kommt so eine Bachelor-Teilnahme bei einem ganz gewöhnlichen Arbeitgeber an? Vivien Fabian ist eines der 22 Mädchen, die in der neuen Rosenstaffel um Niko Grieserts (30) Herz kämpfen wollen. Die Brünette wünscht sich, endlich die große Liebe zu treffen – und stürzt sich deshalb ins große TV-Abenteuer. Im echten Leben hat sie mit der Fernsehwelt aber nicht viel am Hut. Vivien arbeitet als Erzieherin. Und wie hat ihr Arbeitsumfeld auf den bevorstehenden Auftritt in einer Flirtshow reagiert?

"Eine gewisse Skepsis schlug mir anfänglich schon entgegen", muss die 27-Jährige im Promiflash-Interview zugeben. Teilweise habe es sie schon einige Nerven und Gespräche gekostet, um ihre Absichten deutlich zu machen. Insgesamt sei ihre Bachelor-Teilnahme aber doch auf viel Verständnis gestoßen. "Viele meiner Kolleginnen sind aber auch sehr offen damit umgegangen und haben mir viel Glück und Erfolg gewünscht", betont sie. Vor den Reaktionen alter Bekannter aus ihrer ursprünglichen Heimat – einer Kleinstadt – habe die Berlinerin unterdessen etwas mehr Angst.

Ein anderer Kuppelshow-Kandidat, der sich aufgrund seiner Medienpräsenz sogar beruflich umorientieren möchte, ist Ex-Bachelorette-Boy Tim Stammberger (26). Der gelernte Polizist verkündete passend zum Jahreswechsel seinen Neuanfang: "Ich möchte etwas ganz anderes machen."

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNow.

"Der Bachelor"-Teilnehmerin Vivien Fabian
Foto: TVNOW
"Der Bachelor"-Teilnehmerin Vivien Fabian
Bachelor-Teilnehmerin Vivien Fabian
TVNow
Bachelor-Teilnehmerin Vivien Fabian
Tim Stammberger, Influencer
Instagram / tim_stammberger
Tim Stammberger, Influencer
Könnt ihr verstehen, dass Viviens Arbeitgeber Bedenken hatte?365 Stimmen
331
Ja, das ist schon schwierig in so einem Job.
34
Nee, jeder kann privat doch machen, was ihm gefällt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de