Ob die Bridgerton-Macher diese Fehlerchen wohl im Nachhinein bereuen? Seit die Serie Ende Dezember auf Netflix erschienen ist, konnte sie sich als absoluter Hit auf der Streaming-Plattform etablieren: Gut 82 Millionen Haushalte schauten sich das Historiendrama seitdem an, sodass bereits eine zweite Staffel angekündigt wurde. Doch ob einige der begeisterten Zuschauer auch die kleinen Ungereimtheiten bemerkt haben? In "Bridgerton" sind nämlich diverse historische Fehler zu sehen!

Einigen aufmerksamen Betrachtern fiel ein Versehen schon in einer der ersten Szenen auf: Am Rand der Straße, die zu den Häusern der adligen Familien führt, ist eine gelbe Markierung zu sehen. Diese farbigen Kennzeichnungen gab es 1813 aber noch gar nicht! "Ich habe schon bei Filmen mitgearbeitet, man kann die Straße einfach schwarz übermalen", gab ein Twitter-User der Produktion einen Tipp. Die gelbe Markierung ist aber nicht die einzige Straßenkennzeichnung, die den Zuschauern ins Auge fiel: Auch ein Schild an einer Laterne sorgte im Netz für Unruhe. Parkschilder für Kutschen gab es Anfang des 19. Jahrhunderts ebenfalls noch nicht in London – ebenso wie Rohre, die senkrecht an der Hauswand verlaufen und eine moderne Türklingel, die einige User laut Mirror entdeckt haben wollen.

Doch damit nicht genug: Mehreren Fans der Sendung war im Hintergrund einer Szene sogar ein Werbeposter für den Bekleidungsherrsteller Primark aufgefallen! Daphne (Phoebe Dynevor, 25), Simon (Regé-Jean Page) und Co. dürften sich jedoch kaum in T-Shirts der Marke gezeigt haben. Ebenso unwahrscheinlich ist auch der Zigarettenkonsum einiger Figuren: Laut mehreren Twitter-Usern sollen nämlich Filter-Kippen zu sehen gewesen sein – die erst ab 1934 hergestellt wurden.

Phoebe Dynevor bei den Dreharbeiten zu "Bridgerton"
Liam Daniel/Netflix
Phoebe Dynevor bei den Dreharbeiten zu "Bridgerton"
Jonathan Bailey und Regé-Jean Page in "Bridgerton"
LIAM DANIEL/NETFLIX © 2020
Jonathan Bailey und Regé-Jean Page in "Bridgerton"
Jonathan Bailey als Anthony Bridgerton in der Serie "Bridgerton"
Liam Daniel/Netflix
Jonathan Bailey als Anthony Bridgerton in der Serie "Bridgerton"
Sind euch die Serienfehler in "Bridgerton" aufgefallen?3545 Stimmen
293
Sofort! Da kam mir direkt etwas komisch vor...
3252
Nein, da hätte man ja vor dem Bildschirm kleben müssen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de