Am Dienstag trat Katja Kalugina (27) beim Casting vor die DSDS-Jury und bewies zum ersten Mal, was für ein Gesangstalent in ihr steckt. Normalerweise überzeugt der Let's Dance-Profi mit seinem Hüftschwung auf der Tanzfläche, doch nun stellte sie sich einer ganz neuen Herausforderung. Eigentlich müsste es die Tänzerin aber gewohnt sein, vor einer Jury und einem Millionenpublikum zu performen. Im Promiflash-Interview hat Katja nun verraten, wie angespannt sie tatsächlich vor ihrem Auftritt war.

"Ich war sehr, sehr aufgeregt und bin mit DSDS ins kalte Wasser gesprungen", gestand die 27-Jährige gegenüber Promiflash. Weil Katja weiß, dass sie keine perfekte Sängerin ist, war sie besonders gespannt auf das Feedback der Jury. "Ich glaube, ich war in meinem Leben noch nie so aufgeregt wie kurz vor diesem Auftritt. Mir wurde dann erst richtig bewusst, dass ich gleich vor Dieter Bohlen (66) singen darf!", offenbarte sie. Dabei hätte sich die Russin gar keinen Druck machen müssen. Der Poptitan und seine Mitjuroren Maite Kelly (41) und Mike Singer (21) zeigten sich begeistert und gaben Katja allesamt ein "Ja".

Für ihren Auftritt gab es dann nicht nur von der DSDS-Jury Lob, auch ihre "Let's Dance"-Kollegen waren megastolz auf Katja. Neben Andrzej Cibis (33), Regina Luca (32), Evgeny Vinokurov (30) und Kathrin Menzinger (32) schrieb auch die ehemalige DSDS-Jurorin Oana Nechiti (32) der Choreografin liebe Worte. Sogar der strenge Joachim Llambi (56) gratulierte der hübschen Blondine per WhatsApp-Nachricht.

Katja Kalugina und Dirk Moritz bei "Let's Dance", 2014
Getty Images
Katja Kalugina und Dirk Moritz bei "Let's Dance", 2014
Katja Kalugina, Tänzerin
Chris Emil Janßen / ActionPress
Katja Kalugina, Tänzerin
Katja Kalugina, Tänzerin
Instagram / katja_kalugina
Katja Kalugina, Tänzerin
Hättet ihr gedacht, dass Katja vor ihrem Auftritt so nervös war?67 Stimmen
19
Nein. Ich dachte sie ist das schon gewohnt.
48
Ja. Schließlich hat sie noch nicht so viel Erfahrung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de