In der Daily-Soap Krass Schule – Die jungen Lehrer ist Jennifer Frankhauser (28) neuerdings als sie selbst zu sehen. In der Serie unterstützt sie eine Schülerin unter anderem darin, sich selbst zu lieben und zu sich zu stehen – ein allgegenwärtiges Thema, auch bei der erfolgreichen Influencerin. Mit Promiflash sprach sie nun ehrlich über Authentizität und Selbstliebe. Dabei verriet sie: Sie bearbeitet ihre Bilder, bevor sie sie postet.

Im Gespräch mit Promiflash erzählte Jenny, dass auch sie bei ihren Bilder ein bisschen nachhilft, wenn auch nicht zu stark: "Das mach ich aber nicht, weil ich nicht zu mir stehe oder mich für etwas schäme, sondern um aus dem Foto das Beste rauszuholen", erklärte die Schwester von Daniela Katzenberger (34). Dabei gehe es vor allem um Details wie das Licht. In ihren Stories hingegen zeige sich die 28-Jährige gerne ohne Filter und auch mal ungekämmt. "Niemand ist perfekt und das ist auch gut so", stellte sie klar. Eine Nachricht, die auch in ihrem Instagram-Profil zu finden sei.

Diese Ehrlichkeit wird von ihren Fans hoch geschätzt. Auch mit ihrem Lipödem, einer Fettgewebsstörung, geht Jenny offen um. Erst kürzlich klagte sie über erneut aufgetretene heftige Schmerzen und kündigte an, sich bald wieder einer Operation unterziehen zu müssen.

Krass Schule – Die jungen Lehrer“, immer montags bis freitags, 17:05 Uhr bei RTLZWEI

Jennifer Lopes di Gaspare und Jenny Frankhauser am "Krass Schule"-Set
RTL2
Jennifer Lopes di Gaspare und Jenny Frankhauser am "Krass Schule"-Set
Jenny Frankhauser, Schauspielerin
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, Schauspielerin
Jenny Frankhauser, TV-Star
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, TV-Star
Was haltet ihr davon, dass Jenny ihre Bilder bearbeitet?252 Stimmen
93
Ist nicht schlimm. Das macht doch jeder!
159
Wenn sie authentisch wäre, würde sie das nicht machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de