Für Menowin Fröhlich (33) geht es wieder steil bergauf! Der einstige DSDS-Star kämpft aktuell im Entzug gegen seine Alkohol- und Drogensucht an. Seit dem 29. Dezember ist der Musiker nun schon in Therapie. Vor einem Monat erklärte er besorgt, dass er nur wenig Kontakt zu seiner Frau Senay (30) hätte – und sich mehr Unterstützung von ihr wünschen würde. Sein Flehen wurde offenbar erhört: Menowin und Senay stehen sich in ihrer Beziehung wieder nahe!

Im Promiflash-Interview betonte der 33-Jährige jetzt, dass sich seit dem letzten Update einiges zwischen ihm und seiner Frau verändert habe. "Wir sind sehr gut miteinander, wir kommen wirklich gut miteinander klar – haben auch das eine oder andere Gespräch miteinander geführt, sehr gute Gespräche, die in die richtige Richtung gehen", freut sich Menowin.

Weiter schwärmt der Familienvater: "Wir können uns wieder auf einem Level unterhalten, wir hören uns gegenseitig zu, wir schätzen uns wieder gegenseitig." Das sei seiner Meinung nach genau das, was eine gesunde Beziehung braucht. Verfolgt ihr Menowins Kampf gegen die Alkohol- und Drogensucht? Stimmt unten ab!

Senay und Menowin Fröhlich im März 2020
Instagram / menowin_official
Senay und Menowin Fröhlich im März 2020
Senay und Menowin Fröhlich in Italien
Instagram / menowin_official
Senay und Menowin Fröhlich in Italien
Menowin Fröhlich mit seiner Frau Senay und seinen Kindern
TVNOW / filmpool
Menowin Fröhlich mit seiner Frau Senay und seinen Kindern
Verfolgt ihr Menowins Kampf gegen seine Sucht?269 Stimmen
51
Ja – ich finde ihn total inspirierend!
218
Nein, bisher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de