Da muss man zweimal hinschauen! 2008 schaffte Lady Gaga (34) mit ihrer Single "Just Dance" ihren internationalen Durchbruch. Dabei fiel sie nicht nur mit ihrer kraftvollen Stimme auf, sondern auch wegen ihres schrillen Looks: Neben außergewöhnlichen Outfits zeigte sie sich stets mit platinblonder Mähne und blieb ihrem Stil – bis auf ein paar wenige Ausnahmen – bis zuletzt treu. Nun wollte die 34-Jährige aber ganz offensichtlich eine optische Veränderung: Sie ist jetzt als Brünette unterwegs!

Paparazzi erwischten Gaga, die mit bürgerlichem Namen Stefani Joanne Angelina Germanotta heißt, am Mittwoch bei einem Spaziergang in Rom. Dort erweckte sie überhaupt nicht den Anschein, ein ausgeflippter Popstar zu sein, sondern trat stattdessen als extrem elegante Dame auf die Straße: Sie trug ein weit geschnittenes Leo-Kleid, das sie mit schwarzen Pumps und einer dunklen Sonnenbrille kombinierte – passend zu ihrem stilvollen Look zeigte sie sich mit hellbraunen Haaren, die zu einem klassischen, tiefen Zopf gebunden waren.

Noch im Januar war Gaga in ihrem alten Look im Fernsehen zu sehen: Sie hatte bei der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Joe Biden (78) die Nationalhymne gesungen und war in Washington mit blondem, geflochtenen Haarkranz und schwarzen Highlights ans Mikro getreten. Kurz vor diesem Auftritt war der Megastar wahnsinnig aufgeregt gewesen, wie Gaga Ende Januar gegenüber Bild verriet: "Mein Herz flatterte wie verrückt, ich war so aufgeregt wie ein kleines Schulkind."

Lady Gaga, 2021
MEGA
Lady Gaga, 2021
Lady Gaga in Rom, 2021
MEGA
Lady Gaga in Rom, 2021
Lady Gaga und Joe Biden
Getty Images
Lady Gaga und Joe Biden
Wie gefällt euch Lady Gaga als Brünette?211 Stimmen
181
Sieht super aus! Ich hoffe, sie bleibt bei dem Look!
30
Für mich ist und bleibt sie eine Blondine!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de