In jeder Showfolge von Let's Dance nimmt Motsi Mabuse (39) top gestylt am Jurypult platz. Ob mit einem modernen Bob oder wallender Lockenmähne – die einstige Profitänzerin ist mit ihren Frisuren immer ein absoluter Hingucker. Wer der Powerfrau aber auch im Netz folgt, weiß, dass sie ihr Haar privat viel kürzer trägt. Warum sie im TV jedoch immer auf eine Perücke setzt, verrät Motsi ihren Fans nun höchstpersönlich.

In einem Instagram-Livestream wünschen sich die Follower, Motsi bei "Let's Dance" mal mit ihrer natürlichen Haarpracht zu sehen. Doch das wird in naher Zukunft wohl eher nicht passieren. "Ich liebe meine echten Haare, aber das ist auch ein bisschen privat! Versteht ihr das?", erklärt sie den Usern. Sie fühle sich vor der Kamera so einfach wohler und habe mit der Zeit gelernt, auf sich selbst zu hören und das zu machen, was ihr gefällt und worauf sie Lust hat.

"Eine Frau darf machen, was sie möchte und diese Freiheit nehme ich mir", stellt Motsi grinsend klar. Doch ein Fünkchen Hoffnung bleibt – denn komplett ausschließen möchte sie einen Auftritt ohne Perücke immerhin nicht. "Vielleicht überrasche ich euch [...]. Vielleicht – vielleicht auch nicht. Mal gucken", macht sie die Follower neugierig. Würdet ihr Motsi gern mal ohne Perücke bei "Let's Dance" sehen? Stimmt in der Umfrage unter diesem Artikel ab.

Motsi Mabuse, "Let's Dance"-Jurorin
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse, "Let's Dance"-Jurorin
Motsi Mabuse bei "Let's Dance" 2021
Getty Images
Motsi Mabuse bei "Let's Dance" 2021
Motsi Mabuse im Januar 2021
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse im Januar 2021
Würdet ihr Motsi auch gern mal ohne Perücke im TV sehen?2937 Stimmen
1648
Oh ja – sie sieht so toll aus mit ihren natürlichen Haaren!
1289
Wenn sie sich mit Perücke wohler fühlt, ein ganz klares Nein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de