Mareike Müller (26) hat es beim Germany's next Topmodel-Umstyling wohl am härtesten erwischt! Die Kandidatin ahnte schon Schreckliches, als Heidi Klum (47) ankündigte, dass bei ihr eine krasse Veränderung ansteht. Tatsächlich wurde ihre schlimmste Befürchtung wahr: Sie bekam eine Kurzhaarfrisur verpasst. Letztendlich fand sie ihren neuen Style überraschend cool. Aber ist das auch nach GNTM noch so? Promiflash hat bei der Beauty nachgehakt.

"Ich werde bei meiner neuen Frisur erst mal bleiben, da natürlich jetzt jeder weiß, dass ich die mit den kurzen Haaren bin", ließ die 26-Jährige Promiflash wissen. Durch die würde sie nämlich herausstechen, was in der Modelwelt definitiv von Vorteil sei. Mittlerweile habe sie festgestellt, dass der Pixie-Cut auch sehr gut zu ihr passt. "Er unterstreicht meinen Charakter – crazy, wild und frech", freute sie sich.

Obwohl sich Mareike mittlerweile beim Blick in den Spiegel wieder wohlfühlt, stellt sie die neue Haartracht noch immer vor eine große Herausforderung. "Vor allem das Styling gestaltet sich schwieriger als gedacht", gab sie zu. Aber da ihre Wallemähne nun Geschichte ist, muss sie sich wohl an den neuen Look gewöhnen: "Man hat ja auch keine andere Wahl, daher: Je schneller, desto besser!"

Heidi Klum bei der "America's Got Talent"-Staffelpremiere im März 2020
ActionPress
Heidi Klum bei der "America's Got Talent"-Staffelpremiere im März 2020
Mareike, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / tothemandm
Mareike, GNTM-Kandidatin 2021
GNTM-Kandidatin Mareike
Instagram / tothemandm
GNTM-Kandidatin Mareike
Hättet ihr gedacht, dass Mareike vorerst bei der Kurzhaarfrisur bleiben will?816 Stimmen
394
Nee, ich dachte, sie will ihre langen Haare so schnell wie möglich zurück.
422
Ja, die steht ihr auch einfach super.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de