Josimelonie erfüllt sich einen großen Wunsch: Die ehemalige Austria's next Topmodel-Kandidatin lässt sich ihre Vagina vertiefen, um endlich besseren Sex zu haben! Bereits vor knapp sieben Jahren unterzog sich die Sängerin mit Trans-Hintergrund zwei geschlechtsangleichenden Operationen. Doch damals verlief leider nicht alles reibungslos, sodass Josi bis heute mit einer "zu kurzen" Vagina zu kämpfen hat! Mit Promiflash spricht die einstige Take Me Out-Singledame nun über den Eingriff – und wie genau sich ihr Sexleben danach im besten Falle verändern wird!

Im Jahr 2014 und 2015 brachte Josi die beiden Eingriffe hinter sich, um endlich ganz Frau zu sein. "Bei der zweiten Operation machte mein Körper schlapp und es bildete sich ein großes Hämatom über dem Scheideneingang, sodass ich nicht bougieren konnte", erzählt sie im Gespräch mit Promiflash. Das Bougieren ist ein Teil des Genesungsprozesses, bei der die Scheide gedehnt wird, um sie kopulationsfähig zu machen – für Josi damals nicht möglich. Die Folge: Ihre neue Vagina verlor daraufhin an Tiefe, sodass es zu Problemen beim Sex kam! "Leider hatte ich oft meine körperlichen Grenzen erreicht und musste den Sex abbrechen, wenn der Penis des Mannes zu groß war", erklärt das Trans-Model. Schmerzen oder Blutungen nach dem Akt seien bis dato keine Seltenheit. Deshalb lässt Josi nun zum dritten Mal Profis an ihre Geschlechtsteile: "Mein Wunschergebnis ist Sex ohne Komplikationen!"

Schon am 9. März wird sich die Vize-Miss Rheinland-Pfalz 2021 unters Messer legen. Der Eingriff wird nicht gerade ein Spaziergang, wie Josi im Interview verrät: "Die Operation ist natürlich sehr aufwendig und dauert in der Regel ca. vier bis viereinhalb Stunden. Geplant sind zwölf Tage Krankenhausaufenthalt." Um ihre Vagina tiefer zu gestalten, wird der Blondine Haut aus dem Bauchbereich entfernt. Wegen möglicher Komplikationen macht sich die Reality-TV-Beauty aber keine Sorgen. "Ich habe keine Angst, weil ich mir die OP sehnlichst wünsche und es mental nicht schlimmer werden kann als die aktuelle Situation." Eine Operation dieser Art kostet übrigens rund 18.000 Euro und wird nur zum Teil von der Krankenkasse getragen.

Josimelonie, Schlagersängerin
Bianca Conrad
Josimelonie, Schlagersängerin
Josimelonie, Model
Folker Gratz
Josimelonie, Model
Josimelonie, Model
Marielle Gianna
Josimelonie, Model
Wie findet ihr es, dass sich Josi für besseren Sex operieren lässt?379 Stimmen
295
Ich kann das gut nachvollziehen!
84
Mir ist Sex nicht so wichtig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de