Anzeige
Promiflash Logo
"Hälfte falsch": "Liebe im Sinn"-Ronny über Josimelonie-BeefInstagram / josimelonieZur Bildergalerie

"Hälfte falsch": "Liebe im Sinn"-Ronny über Josimelonie-Beef

28. Juni 2022, 9:06 - Tamina F.

Ronny Drewling erklärt seine Sicht der Dinge! Bei Liebe im Sinn – Das Heiratsexperiment hatten sich der einstige First Dates-Kandidat und Josimelonie blind verlobt. Nachdem aus ihrer Trauung nichts wurde, warf sie ihrem Ex-Partner vor, fremdgegangen zu sein. Bei einem Zusammentreffen auf der Hochzeit ihrer Co-Stars Alicia Melina (34) und Andreas Winter soll es deshalb zu einem großen Streit zwischen den beiden gekommen sein. Ronny hingegen hat die Begegnung mit Josimelonie jedoch anders in Erinnerung!

"Es ist sehr übertrieben dargestellt, die Hälfte ist auch falsch. Ich wurde definitiv nicht laut und habe definitiv nicht die Hochzeit gestört", versicherte Ronny am Montag via Instagram – immerhin erklärte Josimelonie, dass zwischen den beiden Ex-Verlobten ordentlich die Fetzen flogen. Nach Ronnys Aussage soll sich die Veranstaltung zum Zeitpunkt ihrer Begegnung jedoch ohnehin schon längst dem Ende geneigt haben. "Sie war betrunken, ich war klar. Und wenn man betrunken ist, sieht man auch gewisse Dinge einfach übertrieben", erklärte er weiter.

Bereits im Voraus kündigte die Blondine im Netz an, dass sie ihrem Ex bei der Veranstaltung begegnen würde – und zeigte sich alles andere als begeistert. "Viele fragen mich wegen dieses kleinen Bastards, den ich bald sehe. [...] Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass ich ihn kurz schlage im Vorbeilaufen", erklärte sie auf Instagram.

Instagram / josimelonie
Ronny Drewling und Josimelonie, "Liebe im Sinn"-Kandidaten
Instagram / ronny_d_official
Ronny Drewling, "Liebe im Sinn"-Kandidat
SAT.1 / Rudolf Wernicke
Josimelonie und Ronny bei "Liebe im Sinn" 2022
Auf wessen Seite steht ihr?543 Stimmen
238
Ich bin Team Josimelonie.
305
Ich bin eher auf Ronnys Seite.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de