Kann Simone Hanselmann (41) die Entscheidung ihrer Filmrolle Franziska Hochstetter nachvollziehen? In der aktuellen Der Bergdoktor-Staffel stellt sich das Leben von Doktor Martin Gruber (Hans Sigl, 51) komplett auf den Kopf: Während der Mediziner mit seiner Partnerin Anne (Ines Lutz, 37) die Hochzeit plant, taucht plötzlich seine Ex-Freundin Franziska auf und eröffnet ihm, dass sie ein Kind von ihm erwartet. Eine Situation, die den Arzt im ersten Moment überrumpelt. Doch hätte Franziska-Darstellerin Simone im realen Leben genauso gehandelt? Promiflash hat nachgehakt!

"Ich finde, wie sich Franziska entscheidet, das ist für mich sehr nachvollziehbar, obwohl ich ganz froh bin, dass ich nicht in ihrer Haut stecke", verriet Simone gegenüber Promiflash. Ob sie privat genauso reagiert hätte, sei hingegen als Außenstehende schwer zu sagen. Franziska habe ja lediglich im Laufe ihrer Schwangerschaft bemerkt, dass sie Martin als Vater in irgendeiner Form an dieser Reise teilhaben lassen sollte – ihren Ex durch ihr Auftreten zurückzuerobern, stand ursprünglich ja gar nicht zur Debatte. "Ich nehme es Franziska nicht übel, zumal sie ja nichts Böses im Schilde geführt hat", erklärte Simone.

Doch wie wird sich die Situation zwischen Franziska, Martin und dessen Verlobter Anne weiterentwickeln? "Das kann ich noch nicht verraten, ich hab auch noch kein Drehbuch gelesen", erläuterte Simone. Dass das ständige Hin und Her zwischen den Frauen aber auch mal ein Ende finden muss, ist den Zuschauern längst bewusst. "Das geht natürlich nicht für immer so weiter, aber ob das in der nächsten Staffel schon passiert, das weiß ich auch nicht genau", stellte die Blondine klar.

Simone Hanselmann bei der Premiere von "Skyfall"
Getty Images
Simone Hanselmann bei der Premiere von "Skyfall"
Simone Hanselmann bei der Premiere von "White House Down"
Getty Images
Simone Hanselmann bei der Premiere von "White House Down"
Simone Hanselmann bei der Premiere von "Whatever happens"
Getty Images
Simone Hanselmann bei der Premiere von "Whatever happens"
Was sagt ihr zu der Entscheidung, dass Franziska Martin von ihrer Schwangerschaft erzählte?563 Stimmen
470
Das hätte ich an ihrer Stelle genauso gemacht – er ist ja immerhin der Vater des Kindes!
93
Na ja, irgendwie nicht so schlau von ihr – sie wusste ja, dass er nun mit Anne glücklich ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de