Arielle Rippegather ist endlich auch körperlich ganz Frau! In den vergangenen zwei Jahren hat sich die DSDS-Bekanntheit zahlreichen Operationen unterzogen. Nach Brüsten und Co. stand kürzlich nun der finale Eingriff an: Sie hat jetzt endlich eine Vagina. Und mit der fühlt sie sich auch total wohl in ihrem Körper – so wohl, dass sie bei einem Fotoshooting nun komplett blank gezogen hat.

An der Seite von Nacktmodel Micaela Schäfer (37) posierte Arielle für einen erotischen Kalender – vor ein paar Monaten wäre das für sie noch undenkbar gewesen, wie sie im Interview mit Bild verriet: "Weil es für mich einfach nicht gestimmt hat. Ich habe mich ja auch richtig vor meinem Penis geekelt." Dass nach der Geschlechtsangleichung nun alle Augen auf sie gerichtet sind, stört die Beauty überhaupt nicht. "Ich freue mich auf die Reaktion der anderen. Ich weiß, ich stehe da so ein bisschen im Mittelpunkt. Jeder will meine Vagina sehen, weil das ist natürlich auch was Besonderes", freute sie sich.

Doch nicht nur für sie ist dieser Job ein wichtiger Schritt. Mit diesem selbstbewussten Auftritt möchte Arielle ein Zeichen im Namen aller transsexuellen Frauen setzen. "Weil die gehören auch in die Mitte unserer Gesellschaft, sie sind nun mal da. Wir haben so einen harten Weg hinter uns und haben so tolle Persönlichkeiten", erklärte sie.

Micaela Schäfer und Arielle Rippegather
Instagram / ariellerippegather_official
Micaela Schäfer und Arielle Rippegather
Arielle Rippegather bei DSDS
TVNOW / Stefan Gregorowius
Arielle Rippegather bei DSDS
Arielle Rippegather im Februar 2021
Facebook / Arielle Rippegather
Arielle Rippegather im Februar 2021
Hättet ihr gedacht, dass Arielle schon jetzt so selbstbewusst mit ihrem Körper umgeht?69 Stimmen
51
Ja, darauf hat sie lange gewartet.
18
Nee, ich dachte, das braucht etwas Zeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de