Anzeige
Promiflash Logo
Nach OP: Fritz Wepper seit zwei Wochen auf IntensivstationActionPressZur Bildergalerie

Nach OP: Fritz Wepper seit zwei Wochen auf Intensivstation

25. März 2021, 19:12 - Hannah-Marie Blohme

Um Fritz Weppers (79) Gesundheit steht es momentan nicht sonderlich gut. Anfang des Jahres wurde bekannt, dass bei dem Schauspieler Hautkrebs diagnostiziert worden war – er habe die Krankheit aber bereits hinter sich gelassen. Doch dem war offenbar nicht so: Vor zwei Wochen musste sich Fritz einer Notoperation unterziehen, da ihm ein Tumor im Bauchraum entfernt werden sollte. Der Eingriff soll ihn so sehr geschwächt haben, dass er seitdem auf der Intensivstation liegt.

Gegenüber RTL bestätigte Fritz' Freund, der Beauty-Doc Prof. Werner Mang (71), dass der 79-Jährige das Universitätsklinikum Innsbruck seit zwei Wochen nicht verlassen hat. Der Gesundheitszustand des gebürtigen Münchners ist offenbar kritisch. "Ich hoffe, dass er es schafft. Denn ich wollte mit ihm den 80. Geburtstag feiern dieses Jahr", erklärte Mang. Dieser wäre am 17. August.

Fritz selbst gibt sich weiterhin kämpferisch. Erst vor wenigen Tagen erzählte der "Der Kommissar"-Darsteller gegenüber der Augsburger Allgemeinen: "Ich habe einiges überlebt: Zwei Herz-OPs und eine Sepsis beispielsweise. Das stärkt einen hinterher natürlich schon. Ich habe keine Angst vor dem Tod, aber eine Achtung davor, wie man stirbt."

Getty Images
Fritz Wepper, Schauspieler
ActionPress
Prof. Dr. Werner Mang im September 2019 in Köln
ActionPress
Fritz Wepper, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de