Es steht nicht gut um Alphonso Williams (✝57) Sohn Raphael. 2019 hatte die Familie des DSDS-Stars stark sein müssen: Er starb an den Auswirkungen von Prostatakrebs. Etwas mehr als ein Jahr später wurde dann bei seinem Sohn ein Tumor im Brustbereich entdeckt. Der 34-Jährige unterzog sich bereits einer OP – sein Zustand ist aber nach wie vor kritisch. Wie schlecht es aktuell wirklich um ihn steht, berichtete jetzt seine Mutter Manuela.

"Raphael sagt mir, er rennt dem Tod entgegen", erzählte die 58-Jährige im Gespräch mit RTL. Trotz dieser schrecklichen Ahnung gebe sich der Sohn des verstorbenen DSDS-Siegers stark und kämpferisch und versuche, positiv zu bleiben. Für die Witwe ist die Situation ebenfalls unerträglich. Nur wenige Monate nach dem Kampf ihres Mannes gegen die schwere Krankheit bangt sie erneut um ein liebes Familienmitglied. "Ich fühle mich deshalb komplett retraumatisiert", gestand sie.

Eine erste gute Nachricht gibt es mittlerweile aber auch. Nach der Angst, dass es sich bei dem Tumor wie bei dem seines Vaters um Krebs handeln könnte, gab es in dieser Hinsicht Entwarnung: "Dass der Tumor unter dem Brustbein bösartig ist, haben die Ärzte Gott sei Dank ausgeschlossen", berichtete Manuela. Möglicherweise handle es sich aber um die seltene Autoimmunerkrankung IgG4. "Diese Erkrankung ist aber so selten, dass es noch gar keine richtige Behandlungsmethode gibt", erklärte sie und ist deshalb kaum beruhigt.

Alphonso Williams und sein Sohn Raphael in Hamburg, 2018
Getty Images
Alphonso Williams und sein Sohn Raphael in Hamburg, 2018
Alphonso Williams und seine Frau Manuela 2017 in Köln
Andreas Rentz / Staff
Alphonso Williams und seine Frau Manuela 2017 in Köln
Raphael Williams mit seiner Mutter Manuela und seiner Schwester
Instagram / rough_mc
Raphael Williams mit seiner Mutter Manuela und seiner Schwester


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de