Es bleibt eine belastende Zeit für die Familie des 2019 verstorbenen DSDS-Gewinners Alphonso Williams (✝57)! Sein Sohn Raphael Williams gibt den Ärzten mit seiner schweren Erkrankung offenbar weiter Rätsel auf: Nachdem bei ihm ein Tumor entdeckt worden war, schwebte er zwischenzeitlich sogar in Lebensgefahr. Im Sommer wurde bei Raphael dann eine Autoimmunerkrankung diagnostiziert. Doch wie geht es ihm heute? Seine Mutter Manuela gab Promiflash jetzt ein Update.

Der Weg ihres Sohnes sei mehr als anstrengend, berichtete Manuela im Gespräch mit Promiflash: "Irgendwie ist sich keiner sicher, was die Ursache war oder ist und womit man es zu tun hat." Er nehme nach wie vor Kortison ein und sei nach wie vor nicht gesund, betonte sie: "Nun sollte nochmals eine offene Biopsie durchgeführt werden, die beim letzten Mal schon brenzlig verlief." Die bisherigen Diagnosen würden nämlich wieder infrage gestellt.

"Also alles wieder von vorne, mit Ängsten und in der Luft hängen", schilderte Manuela die aktuelle Gefühlslage der Familie. Es sei schwer zu ertragen, doch sie würden die Hoffnung nicht aufgeben, versicherte Raphaels Mutter: "Wir warten und wissen nicht, wie es weitergehen oder was passieren soll."

Alphonso Williams und sein Sohn Raphael in Hamburg, 2018
Getty Images
Alphonso Williams und sein Sohn Raphael in Hamburg, 2018
Raphael Williams mit seiner Mutter Manuela und seiner Schwester
Instagram / rough_mc
Raphael Williams mit seiner Mutter Manuela und seiner Schwester
Raphael Williams im Sommer 2019
Instagram / rough_mc
Raphael Williams im Sommer 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de