Diese Stimme hat es in sich! Es ist wieder soweit: Bei The Voice Kids dürfen junge Sängerinnen und Sänger zeigen, was sie drauf haben. Dieses Jahr sind Álvaro Soler (30), Wincent Weiss (28), Stefanie Kloß (36) sowie Michi Beck (53) und Smudo (53) als Team auf der Suche nach neuen Talenten. Sollten sich mehrere Coaches für einen Nachwuchsmusiker interessieren, kann es schon mal zu einem Battle unter den Juroren kommen – genau das geschah bei der 13-jährigen Sezin, die alle Coaches begeisterte!

In der Sat.1-Show performte das Gesangstalent aus Aschaffenburg "All I Want" von Olivia Rodrigo und berührte damit die Jury zutiefst. Keiner der Coaches konnte glauben, mit was für einer Stimmgewalt die 13-Jährige aufgetreten war – daher drehten sich auch alle Juroren um. Besonders angetan hatte die Brünette es Álvaro: "Ich bin ein bisschen verliebt in deine Stimme. Wirklich." Schließlich trat er sogar mit der Sängerin auf der Bühne auf. Wincent versuchte, das zu toppen und trällerte "Ey, du musst in meinem Team sein – bitte sag meinen Namen" für die Kandidatin und versuchte Sezin so von sich zu überzeugen.

Letztendlich entschied Sezin sich aber für Álvaro – offenbar hatte sie schon zuvor in dessen Team gewollt. Ein Grund zur Freude für den "La Cintura"-Interpreten: Schließlich begleitete er sein neues Teammitglied sogar von der Bühne.

"The Voice Kids"-Coach Álvaro Soler
SAT.1/Claudius Pflug
"The Voice Kids"-Coach Álvaro Soler
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Sat.1 / Claudius Pflug
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Álvaro Soler und Wincent Weiss bei "The Voice Kids" 2021
Instagram / wincentweiss
Álvaro Soler und Wincent Weiss bei "The Voice Kids" 2021
Hättet ihr damit gerechnet, dass sich alle vier Coaches umdrehen?63 Stimmen
59
Ja, das war mir sofort klar!
4
Nein, das hat mich überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de