Nicht jeder kann Kevin Jeneweins Herzenswunsch, DSDS zu gewinnen, nachvollziehen! In den vergangenen acht Jahren hat der Sänger drei Versuche gewagt, in der Castingshow durchzustarten – dieses Mal hat es definitiv geklappt: Der Musiker hat es in die Top Neun geschafft und steht heute Abend im Halbfinale! Kevin ist überglücklich, es so weit gebracht zu haben. Doch eine wichtige Person in seinem Leben war anfangs ganz und gar nicht begeistert von seinem DSDS-Erfolg...

Promiflash hatte bei dem Zuschauerliebling nachgefragt, wie sein Umfeld mit seiner Teilnahme an der Castingshow umgeht. "Meine Familie und Freunde sind alle megabegeistert. Die Einzige, mit der es etwas problematischer ist, ist meine Omi", offenbarte Kevin daraufhin. Doch was genau stört seine Großmutter denn daran? "Die versteht das alles einfach nicht, ist ja auch etwas älter, und die hat manchmal Ängste, dass das in der Öffentlichkeit anders oder komisch rüberkommt", meinte der 27-Jährige. "Das war leider etwas anstrengend, aber ich kann es auch nachvollziehen."

Inzwischen konnte Kevin seine Omi aber umstimmen – und mit ins Boot holen: "Ich habe ihr aber immer mal wieder meine Fanpost gezeigt, und das hat sie dann auch erreicht, da ist sie jetzt richtig begeistert. Seither ist sie Feuer und Flamme und dafür bin ich meinen Fans auch extrem dankbar!", freute sich der gelernte Zimmermann.

Kevin Jenewein, DSDS-Halbfinalist
TVNOW / Stefan Gregorowius
Kevin Jenewein, DSDS-Halbfinalist
Kevin Jenewein, DSDS-Kandidat 2021
Instagram / kevin.jenewein_official
Kevin Jenewein, DSDS-Kandidat 2021
Kevin Jenewein bei den DSDS-Castings 2021
TVNOW / Stefan Gregorowius
Kevin Jenewein bei den DSDS-Castings 2021
Könnt ihr die Ängste von Kevins Oma nachvollziehen?169 Stimmen
142
Ja, na klar! Schließlich schauen sehr viele Menschen DSDS!
27
Nicht so ganz – sie sollte sich darüber keine Sorgen machen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de