Sie scheint die Assistentin vom Osterhasen zu sein! Heute Abend wird es keine Liveshow von Let's Dance geben. Aufgrund des Tanzverbotes an Karfreitag pausiert das Format und erst in der kommenden Woche werden die Tanzschuhe wieder aus dem Schrank geholt. Wie gut, dass Jurorin Motsi Mabuse (39) jetzt ein paar Tage frei hat – denn im Hause Mabuse wird Ostern in vollen Zügen zelebriert!

"Tatsächlich sind unsere Feiertage jetzt anders als früher. Wir haben eine kleine Maus, die wir begeistern wollen, das heißt, es ist alles geplant", verriet Motsi im Interview mit RTL. Sie habe unter anderem Eier aus Holz besorgt, die sie gemeinsam mit ihrer Tochter bemalen werden – und natürlich dürfe auch die klassische Ostereiersuche nicht fehlen. "Ich übertreibe bei uns zu Hause auch sehr gerne, weil ich weiß, in ein paar Jahren wird sie mit ihren Freundinnen feiern und hat überhaupt keine Zeit für uns. Daher gebe ich Gas", kündigt die einstige Profitänzerin an.

Es ist das erste Mal, dass die Zweieinhalbjährige bewusst mitbekommt, dass etwas Großes ansteht – auch wenn sie noch nicht ganz realisieren kann, was es ist. "Sie fragt mich wirklich jeden Tag: 'Haben wir Weihnachten? Oder habe ich Geburtstag?' Und ich immer so: 'Nein, noch nicht. Jetzt haben wir Ostern.' Und da freut sie sich", erzählt Motsi lachend.

Motsi Mabuse im September 2020
Getty Images
Motsi Mabuse im September 2020
Motsi Mabuse, Evgenij Voznyuk und ihre Tochter
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse, Evgenij Voznyuk und ihre Tochter
Motsi Mabuse
TVNOW / Stefan Gregorowius
Motsi Mabuse
Freut ihr euch, wenn "Let's Dance" kommende Woche weitergeht?291 Stimmen
239
Ja, total!
52
Mal sehen, jetzt genieße auch ich erst einmal die Osterpause!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de