Für ein bisschen Romantik wird bei GZSZ momentan regelmäßig in die Trickkiste gegriffen. Weil die Darsteller sich nur nach tagelanger Quarantäne vor laufender Kamera näherkommen dürfen, kamen zuletzt immer wieder Doubles aus dem Familienkreis des Seriencasts zum Einsatz. Für eine Kussszene zwischen Tobias (Jan Kittmann) und seiner Serienehefrau Melanie (Diane Staehly) sprang nun Jans Frau ein. Der Schauspieler verriet, wie der Dreh für ihn war.

"Es war komisch, das kann ich gar nicht anders beschreiben. Weil, wenn man sich sonst küsst, gucken einem eben nicht so viele Leute zu", räumte der Schauspieler nun im GZSZ-Podcast ein. In diesem Fall hätte ein 30-köpfiges Team darauf geachtet, dass die Einstellung und der Blickwinkel bei der Bewegung passt. Klar, dass seine bessere Hälfte da ein bisschen aufgeregt war. Schließlich hat sie keinerlei Schauspielerfahrung. "Das war ganz süß", witzelte er. Am Ende habe sie das aber sehr professionell gemacht.

Sein Serienkollege Thaddäus Meilinger (39) hatte auch schon das Vergnügen, eine Kussszene mit seiner Liebsten zu drehen. Und auch er war damals etwas nervös, wie er im Interview mit Promiflash verriet: "Weil ich unbedingt wollte, dass meine Frau sich am Set wohlfühlt." Am Ende sei alles aber schnell und problemlos im Kasten gewesen.

Tobias Evers (Jan Kittmann) und Melanie Evers (Diana Staehly) in GZSZ
TVNOW
Tobias Evers (Jan Kittmann) und Melanie Evers (Diana Staehly) in GZSZ
Schauspieler Jan Kittmann
Instagram / jankittmann
Schauspieler Jan Kittmann
Felix Lehmann (Thaddäus Meilinger) in einer GZSZ-Szene
TVNOW
Felix Lehmann (Thaddäus Meilinger) in einer GZSZ-Szene
Wusstet ihr, dass bei Kussszene ein Double zum Einsatz kam?653 Stimmen
191
Nee, ich bin echt überrascht.
462
Ja, das habe ich mir schon gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de