Im Februar dieses Jahres haben Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) offiziell verkündet, ihre royalen Ämter niederzulegen. Schon im Frühjahr 2020 hatten sie dieses Vorhaben in die Wege geleitet, rund ein Jahr später eine finale Entscheidung getroffen. Damit haben sie nicht nur ihre Aufgaben und Verpflichtungen in der Adelswelt abgelegt, sondern auch ihren Titel Königliche Hoheiten. Nach Prinz Philips (✝99) Tod vor wenigen Tagen könnte jetzt aber eine Ausnahme gemacht werden und Prinz Harry bei der Beerdigung möglicherweise noch einmal als Königliche Hoheit auftreten...

Wie die britische The Sun berichtet, sei es an der Queen (94) zu entscheiden, unter welchem Titel ihr Enkelsohn an der Zeremonie teilnehmen werde. Er könnte demnach einfach als Duke of Sussex auftreten – aber auch als Königliche Hoheit. Sollte das royale Oberhaupt sich gegen die Nutzung des Titels entscheiden, wäre die Abgrenzung von der übrigen Königsfamilie und insbesondere von seinem älteren Bruder Prinz William (38) besonders deutlich.

Ein Detail ist hinsichtlich Harrys Auftritt bei der Bestattung aber schon vorab bekannt: Der Wahlamerikaner wird nicht in seiner Uniform erscheinen. Im Rahmen des Megxits wurden dem 36-Jährigen auch seine militärischen Positionen entzogen, was ihm nun nicht mehr erlaube, die Uniform zu tragen. Insider vermuten, dass Harry entweder in einer neutralen Militärsrobe oder in einem Anzug erscheinen wird.

Queen Elizabeth II., Prinz Philip, Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry
Getty Images
Queen Elizabeth II., Prinz Philip, Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry
Queen Elizabeth II. in London
Getty Images
Queen Elizabeth II. in London
Prinz Harry und Prinz Philip in London, 2015
Getty Images
Prinz Harry und Prinz Philip in London, 2015
Glaubt ihr, dass Harry als Königliche Hoheit auftreten wird?1456 Stimmen
1041
Nein, ich denke nicht.
415
Ja, zu Ehren Philips machen sie sicher eine Ausnahme.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de