Sie weiß, wie es sich anfühlt, ein Kind zu verlieren. Am Wochenende hatte Ashley Cain (30) bekannt gegeben, dass seine Tochter gestorben ist. Das acht Monate alte Baby litt seit seiner Geburt an Leukämie – immer mehr Tumore kamen hinzu. Nachdem die Ärzte den ehemaligen Profifußballer bereits auf das Schlimmste vorbereitet hatten, verstarb Azaylia am Samstag. Viele Promis bekundeten der Familie ihr Beileid und auch Malin Andersson meldete sich nun zu Wort.

Die ehemalige UK-Love Island-Kandidatin nahm sich die Zeit, um Ashleys kleiner Kämpferin in ihrer Instagram-Story zu gedenken. "R.I.P. Azaylia", hielt sie in weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund fest. Malin weiß, wovon sie spricht, denn sie selbst hat 2019 ihre Tochter verloren. "Consy wird sich um dich kümmern. Mögest du in Frieden ruhen", schloss sie ab.

Malins Töchterchen Consy hatte als Frühchen sieben Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin das Licht der Welt erblickt. Vier Wochen nach der Geburt starb die Kleine, ohne dass die frischgebackene Mutter ihr Baby einmal in die Arme hatte schließen können. “Ich habe mit ihren Händen und Füßen gespielt, während sie im Brutkasten lag, aber ich konnte sie nie halten", erklärte der Realitystar den Fans bereits vor einer Weile.

Malin Andersson, Reality-TV-Star
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson, Reality-TV-Star
Ashley Cain mit seiner Tochter Azaylia
Instagram / mrashleycain
Ashley Cain mit seiner Tochter Azaylia
Malin Andersson und ihre Tochter Consy im Januar 2019
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson und ihre Tochter Consy im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de