Nadia Essex (39) macht sich große Sorgen um ihr Söhnchen. Letztes Jahr im März hatte die britische Moderatorin noch zuckersüße News zu verkünden: Sie bekam ihr erstes Kind. Seitdem dreht sich das Leben der alleinerziehenden Mama natürlich komplett um ihren Sohnemann. Doch jetzt hat sich die TV-Bekanntheit total aufgelöst bei ihren Fans gemeldet, denn der Gesundheitszustand des Kleinen macht ihr große Sorgen: Ihr 13 Monate alter Sohn Ezekiel wurde sogar ins Krankenhaus eingeliefert!

"Er hat eine virale Infektion", klärte die 38-Jährige auf Instagram auf. Der Arzt habe ihr ein Medikament empfohlen und ihr den Rat gegeben, ihren Sohn mit Kuscheleinheiten so gut es geht zu beruhigen. Doch später gab die Mutter im Netz zu, dass sie sich dabei manchmal überfordert fühlt. "Ich habe das Gefühl, dass mir der magische Schlüssel fehlt, um ihn zu beruhigen, weil ich ja selbst müde und alleine bin", gestand die Beauty, die vor allem als Dating-Expertin im britischen Fernsehen bekannt wurde. Den Vater des Kindes, mit dem Nadia mittlerweile nicht mehr zusammen ist, machte sie bisher nie namentlich bekannt. Er soll in den USA leben.

Auch die aktuelle Gesundheitslage scheint die Dinge für die alleinerziehende Nadia zu erschweren. Ein Jahr sei ihr Baby nun schon alt, aber habe noch nie eine Krabbelgruppe besuchen dürfen, gab die Kolumnistin gegenüber bereits MailOnline an. "Aber ich versuche, mich nicht zu sehr darüber aufzuregen, denn man kann sonst wirklich in ein Loch fallen", versuchte Nadia stark zu bleiben.

Nadia Essex mit ihrem Sohn Ezekiel
Instagram / ladynadiaessex
Nadia Essex mit ihrem Sohn Ezekiel
Nadia Essex in London, 2017
Getty Images
Nadia Essex in London, 2017
Ezekiel, Sohn von Nadia Essex
Instagram / ladynadiaessex
Ezekiel, Sohn von Nadia Essex
Habt ihr geahnt, dass es Nadia aktuell so schwer hat mit ihrem Sohn?33 Stimmen
30
Ja, ich denke, viele Mütter haben es aktuell nicht leicht.
3
Nein, ich dachte nicht, dass sie gerade eine schwere Zeit durchmacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de