Sieht man ihn bald öfter im Fernsehen? Aaron Troschke (31) begann seine Karriere als Kandidat bei Wer wird Millionär?. Nach dem TV-Auftritt wendete er sich jedoch schnell der Webplattform YouTube zu. Mit seinen witzigen und frechen Videos erreichte er dort rasch ein großes Publikum. Mit "Achtung Aaron!" kehrt der Schrecken aller roten Teppiche jetzt mit eigener Show ins Studio zurück. Promiflash verriet er, wieso ihn das große Fernsehen gar nicht so reizt.

"Ich muss persönlich mal sagen: Ich find YouTube ja sehr geil, denn da kann ich machen, was ich will", erklärte Aaron seine Vorliebe für das Webmedium. Die Freiheit, die diese Arbeit mit sich bringe, genieße er sehr, betonte der 31-Jährige: "Mir quatschen nicht zehn Leute rein, die denken, sie wissen es besser, und mir erzählen wollen, wie ich das zu machen habe. Das ist leider beim TV noch oft der Fall." Bei seiner neuen Show funktioniere es allerdings, obwohl noch andere mitreden: "Bei Joyn hieß es einfach: 'Hey Aaron, lass Gas geben!' Ich habe schnell mitgekriegt, dass ich mit meiner Ansprechpartnerin bei Joyn auf einer Wellenlänge bin, und deswegen habe ich zugesagt."

Vor die Wahl gestellt, ob er lieber eine große TV-Show moderieren oder seinen YouTube-Content präsentieren würde, falle ihm die Entscheidung allerdings leicht, erzählte der Webstar – zumindest, wenn ihm zu viele Redakteure reinreden würden:"Dann bin ich doch ganz klar bei YouTube, weil ich lieber das mache, worauf ich Lust habe."

Aaron Troschke und Marvin Wildhage am Set von "Achtung Aaron!"
Joyn / Fernsehmacher / Markus Hertrich
Aaron Troschke und Marvin Wildhage am Set von "Achtung Aaron!"
Aaron Troschke im April 2021
Instagram / aarontroschke
Aaron Troschke im April 2021
Aaron Troschke, YouTuber
ActionPress
Aaron Troschke, YouTuber
Könnt ihr Aaron in diesem Punkt verstehen?76 Stimmen
73
Oh ja, das kann ich sehr gut nachempfinden!
3
Nein, irgendwie nicht so richtig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de