Gibt es bei der australischen Version von Die Bachelorette schon eine neue Rosenlady? In den Augen vieler Fans ist klar, wer als Nächstes vor laufender Kamera auf die Suche nach ihrem Traummann geht: Reality-TV-Sternchen Alana Lister. Sie wurde durch ihre diesjährige Teilnahme bei Married at First Sight bekannt – der australischen Variante von Hochzeit auf den ersten Blick. Zu den Spekulationen äußert sich die 30-Jährige nun selbst zum ersten Mal!

"Ich weiß nicht, ob sie gerade die Bachelorette casten, aber rechtlich gesehen denke ich nicht, dass ich es machen kann, weil ich noch einen Vertrag habe", plaudert Alana im Gespräch mit Yahoo aus. Trotzdem sei sie nicht abgeneigt, diese TV-Erfahrung zu machen. "Ich bin sehr empathisch, es wäre für mich hart, die Männer rauszuwerfen, aber ich würde es ausprobieren", erklärt sie.

Alana wäre aktuell zumindest Single. Sie hatte zuvor Jason Engler gedatet, den sie bei "Married at First Sight" kennengelernt hatte – doch ihre Beziehung war vor einigen Wochen in die Brüche gegangen. Ein Liebescomeback schließt ihr Ex aus – das betonte er zuletzt in seiner Instagram-Story.

Alana Lister, Reality-TV-Sternchen
Instagram / alana.lister
Alana Lister, Reality-TV-Sternchen
Alana Lister, Reality-TV-Sternchen
Instagram / https://www.instagram.com/alana.lister/
Alana Lister, Reality-TV-Sternchen
Jason Engler, Dezember 2020
Instagram / jasonengler_
Jason Engler, Dezember 2020
Denkt ihr, Alana wird am Ende doch die neue Bachelorette?26 Stimmen
11
Ja, sie hat doch Interesse.
15
Nee, ihr Vertrag lässt es ja nicht zu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de