Momentan sind bei Netflix die Vorbereitungen zur Produktion von "The Sandman" – einer Comicadaption von Neil Gaiman – in vollem Gange. Es wurden bereits einige Schauspieler wie die Game of Thrones-Stars Charles Dance und Gwendoline Christie (42) sowie Vivienne Acheampong für das Projekt des Streaminggiganten verpflichtet. Und jetzt hat die Serie auch endlich den Rest seiner Darsteller gefunden – der Cast steht also.

Wie The Wrap nun berichtet, stößt unter anderem Stephen Fry (63) zu der Netflix-Eigenproduktion hinzu. Der Brite wird Gilbert, den charmanten Beschützer von Rose Walker – einer jungen Frau auf der verzweifelten Suche nach ihrem verschwundenen Bruder – die übrigens von Kyo Ra verkörpert wird, mimen. Außerdem wird "Doctor Who"-Star Jenna Coleman (35) eine Rolle übernehmen. Sie wird Johanna Constantine, eine von Geistern geplagte Exorzistin und okkulte Abenteurerin spielen. Außerdem wird Joely Richardson (56) als Ethel Cripps, einer Meisterdiebin und Frau der tausend Identitäten in "The Sandman" dabei sein. Ihr Sohn wird von keinem Geringeren als Lupin-Darsteller und Harry Potter-Star David Thewlis verkörpert.

Weitere Neuzugänge in der Besetzung sind Razane Jammal als Lyta Hall, Niamh Walsh als junge Ethel Cripps, Mason Alexander Park als Desire und Donna Preston als Despair. Außerdem konnte Marvel-Star Patton Oswalt (52) noch eine Rolle ergattern. Er ist die Stimme von Matthew, dem Raben in "The Sandman".

Gwendoline Christie bei einem Event in NYC im Februar 2020
Getty Images
Gwendoline Christie bei einem Event in NYC im Februar 2020
Stephen Fry bei einem Event in London im April 2017
Getty Images
Stephen Fry bei einem Event in London im April 2017
Joely Richardson bei der "The Rook"-Premiere in L.A. im Juni 2019
Getty Images
Joely Richardson bei der "The Rook"-Premiere in L.A. im Juni 2019
Wie findet ihr den Cast?31 Stimmen
28
Wow, er ist echt erstklassig.
3
Na ja, ich hätte mir eine andere Besetzung gewünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de