Sophia Thiel (26) lässt ihre Fans wieder sehr nah an sich heran. Die Fitness-Influencerin ist nach einer längeren Auszeit wieder zurück – und spricht seitdem schonungslos offen über die Schwierigkeiten, mit denen sie in den vergangenen Jahren gekämpft hatte. So macht sie kein Geheimnis mehr daraus, dass sie der Bodydruck kaputtgemacht und sie schließlich eine Essstörung entwickelt hatte. Auch über ihre persönliche Problemzone setzt sie ihre Fans nun in Kenntnis.

"Am liebsten laufe ich immer langärmelig rum, denn ich zeige ungern meine Arme. Also meine Arme sind ein Komplex. Ich habe sehr, sehr voluminöse Arme und Beine", verrät Sophia in einem neuen YouTube-Video. Um sich wohler zu fühlen, trage sie sowohl langärmelige Klamotten als auch dunkle Farben. Doch dem sei nicht immer so – manchmal habe sie auch Lust auf bunte Farben. "Das hat nichts damit zu tun, dass ich mich ablehne oder nicht akzeptiere oder mich unwohl fühle", betont sie.

Indem sie offen über die eigenen Zweifel in Bezug auf ihren Körper spricht, erhofft sie sich Besserung: "Ich habe genauso Baustellen, an denen ich arbeiten muss, aber ich denke, je offener und ehrlicher ich damit umgehe, desto leichter kann ich auch in Zukunft damit umgehen", ist sie überzeugt.

Sophia Thiel, Influencerin
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel, Influencerin
Sophia Thiel, 2018
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel, 2018
Sophia Thiel, 2019
Getty Images
Sophia Thiel, 2019
Wie findet ihr es, dass Sophia so ehrliche Einblicke gibt?412 Stimmen
385
Super, sie ist eine Inspiration für andere.
27
Ich hätte mich das an ihrer Stelle nicht getraut...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de