Im vergangenen Jahr konnte Ramon Roselly (27) die 17. Staffel von DSDS für sich entscheiden. Seitdem hat sich viel getan: Unter anderem wird Kult-Juror Dieter Bohlen (67) nicht länger Teil der Castingshow sein und musste einer völlig neuen Jury weichen. Als Nachfolger des Modern Talking-Sängers wurde kein Geringerer als Schlagerstar Florian Silbereisen (39) ausgewählt. Im Promiflash-Interview sprach Ramon über seine Erfahrungen mit der Show – und betonte, dass er sehr froh sei, die Ära des Poptitans noch miterlebt zu haben.

"Ich bin stolz und glücklich, dass ich noch mit Dieter diesen Weg gehen durfte. Ich habe viele tolle Momente mit ihm erlebt und freue mich, diese Unterstützung von ihm bis heute zu haben", gab sich der 27-Jährige im Gespräch mit Promiflash dankbar. Damit sei für ihn ein Traum in Erfüllung gegangen. "Ich war natürlich traurig, als ich gehört habe, dass er nicht mehr dabei ist. In der Form, wie wir DSDS kennen, kann Dieter natürlich niemand ersetzen", ist sich der "Eine Nacht"-Interpret sicher.

Dem Team wünsche er jedoch weiterhin viel Erfolg mit der Show – ebenso wie Neu-Juror Flori. "Er ist einer der besten Moderatoren in Deutschland und als er im vergangenen Jahr in meiner Staffel in die Live-Shows kam, hat er das ja auch hervorragend gemacht", versicherte Ramon. Dass er die Schlagergröße gerne dauerhaft hinter dem Jury-Pult sehen würde, hatte der Castingshow-Sieger schon vor dessen Verpflichtung beteuert.

Ramon Roselly, DSDS-Sieger
ActionPress
Ramon Roselly, DSDS-Sieger
Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" im Jahr 2009
Getty Images
Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" im Jahr 2009
Ramon Roselly und Florian Silbereisen im Juni 2021 in Kitzbühel
Instagram / ramonroselly_official
Ramon Roselly und Florian Silbereisen im Juni 2021 in Kitzbühel
Denkt ihr, dass die neue DSDS-Jury überzeugen kann?248 Stimmen
184
Nein, ohne Dieter wird das bestimmt nichts!
64
Ja, frischer Wind hat noch nie geschadet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de