Es war ein echter Paukenschlag! Diana Staehly (43) verkörperte bei GZSZ seit Anfang des Jahres die Rolle der Melanie Evers. Deren Mann Tobias (gespielt von Jan Kittmann) und seine Chefin (Ulrike Frank, 52) nähern sich enander an und es entwickelt sich eine gefährliche Dreiecksbeziehung – die für die Serienfigur Melanie am Ende tödlich ausging! Damit stand auch für die ehemalige Stromberg-Darstellerin ihr letzter Drehtag an: Ihr Kollege Jan verriet Promiflash, wie er den Abschied wahrgenommen hat.

"Ich finde es sehr schade, dass Diana nicht mehr dabei ist", berichtete der Schauspieler im Gespräch mit Promiflash. Er habe sich sehr gefreut, mit ihr spielen zu dürfen, fügte er hinzu. Außerdem sei ihnen die Reihenfolge der Szenen beim Verabschieden in die Quere gekommen – denn die wurden chronologisch gedreht! "Somit war Diana schon fertig, als wir noch einen halben, sehr straff getakteten Drehtag vor uns hatten, da kam der Abschied dann leider viel zu kurz."

Überrascht sei er vom tragischen Ende der Figur allerdings nicht gewesen, schmunzelte Jan. Die Darsteller der Daily würden immer ein wenig eher erfahren, was auf ihre Rollen zukommt. "Aber als uns damals die Story gepitcht wurde, haben wir gebannt zugehört – es war spannend wie bei einem Krimi", erinnerte er sich zurück.

Jan Kittmann, Schauspieler
TVNOW/ Wolfgang Baumgartner
Jan Kittmann, Schauspieler
Diana Staehly bei der "Mein gebrauchter Mann"-Premiere 2015
Actionpress/ Wallocha, Stephan
Diana Staehly bei der "Mein gebrauchter Mann"-Premiere 2015
Tobias (Jan Kittmann), Katrin (Ulrike Frank) und Melanie (Diana Staehly) bei GZSZ
TVNOW / Rolf Baumgartner
Tobias (Jan Kittmann), Katrin (Ulrike Frank) und Melanie (Diana Staehly) bei GZSZ
Hättet ihr gedacht, dass ein Abschied so sehr unter dem Drehplan leiden kann?207 Stimmen
175
Ja, so ist das bei TV-Produktionen nun mal...
32
Nein, das hat mich total überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de