Die Geschichte um Denise Bröhl und Mischa Mayers (29) Freundschafts-Aus ist noch immer nicht auserzählt! Die beiden Influencer wurden vor zwei Jahren bei Love Island beste Kumpels – bis die Wimpernstylistin im April schließlich andeutete, dass ihr besonderes Band zerbrochen ist. Mischa wurde jetzt etwas konkreter und betonte, sie habe ihm die Freundschaft gekündigt, ohne vorher mit ihm darüber gesprochen zu haben. Doch diese Aussage will Denise nicht auf sich sitzen lassen...

In ihrer Instagram-Story äußerte sie sich jetzt sichtbar aufgebraucht zu Mischas Statement: "Ich glaube, man weiß, ich bin ein sehr harmoniebedürftiger Mensch und bin auch kein Fan von öffentlichen Schlammschlachten – dennoch habe ich das Bedürfnis, mich selbst zu verteidigen", beginnt Denise. "Ich bin einfach nur maßlos enttäuscht und unfassbar traurig, dass das es überhaupt so weit kommen muss, wie es hier kommt."

Abschließend betont Denise: "Es brodelt wirklich in mir – aber manchmal ist es besser, die Ruhe zu bewahren. Sollte man sich aber dazu entscheiden, einen unschönen Weg zu gehen, bin ich auch dafür gewappnet." Doch was meint sie mit "gewappnet"? "Auch ich habe Chatverläufe und Fotos, von denen es mir an seiner Stelle peinlich wäre, wenn die veröffentlicht werden", deutet die Beauty an. Ganz klar: Das letzte Wort in diesem Zoff ist wohl noch nicht gesprochen...

Denise Bröhl, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Instagram / denise.magdalena
Denise Bröhl, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Mischa Mayer, TV-Sternchen
Instagram / betonmischaaaa
Mischa Mayer, TV-Sternchen
Ex-"Love Island"-Kandidatin Denise Bröhl
Instagram / denise.magdalena
Ex-"Love Island"-Kandidatin Denise Bröhl
Was sagt ihr zu Denise' Statement?1293 Stimmen
444
Finde ich super! Sie wirkt aufrichtig.
849
Ein bisschen übertrieben, oder?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de