Die RTL Sommerspiele kommen überhaupt nicht gut an! Am Freitag und Samstag treten insgesamt 30 Promis aus verschiedenen Nationen gegeneinander an – und messen sich in insgesamt 14 Olympischen Disziplinen. So nehmen an dem Format neben dem ehemaligen Dschungelcamp-Kandidaten Thorsten Legat (52) und Fußballstar Kevin Großkreutz (32) auch die Let's Dance-Bekanntheit Christina Luft (31) teil. Die Zuschauer sind von der Show aber nicht ganz so überzeugt.

Die Twitter-Nutzer zeigen sich ziemlich enttäuscht von dem Sportevent. Die meisten User finden das Format total langweilig. "Ich habe irgendwie das Gefühl, als wäre ich ab und zu weggeknickt. Ich weiß gar nicht genau, wo die ganzen Medaillen herkommen", schreibt nur einer der Zuschauer auf der Plattform. Vor allem die Länge der Show scheint viele Fans zu stören. "Kein roter Faden, keine Struktur, keine Spannung. Einfach nur langweilig und langatmig", lautet ein weiterer Kommentar.

Auch sonst lassen die Nutzer kein gutes Haar an dem Format. Einige sind sich sogar unsicher, ob sie am Samstag überhaupt wieder einschalten. "Mal schauen ob ich morgen noch einmal die RTL-Sommerspiele schaue. Die Alternative wäre ja Schlag den Star. Nur leider ziehen sich beide Sendungen so lange", kritisiert er, scheint das Format aber noch nicht komplett angeschrieben zu haben. Stimmt ihr den Fans zu? Stimmt unten ab!

Kevin Großkreutz, Fußballer
Getty Images
Kevin Großkreutz, Fußballer
Christina Luft bei den RTL-Sommerspielen
Instagram / angelafingererben
Christina Luft bei den RTL-Sommerspielen
Thorsten Legat, Reality-TV-Star
Instagram / thorsten_legat_official
Thorsten Legat, Reality-TV-Star
Wie haben euch die RTL Sommerspiele gefallen?2191 Stimmen
474
Mega! Ich fand die Show total unterhaltsam.
1717
Na ja, also mich hat das Format jetzt nicht umgehauen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de