Ein Plätzchen auf der Siegertreppe haben Die RTL Sommerspiele wohl verfehlt. Gestern Abend versuchten sich 30 Promis aus verschiedenen Nationen in 14 Olympischen Disziplinen zu beweisen – und das manchmal mehr oder weniger erfolgreich. So richtig begeistert war das TV-Publikum allerdings nicht und beschwerte sich noch während der Sendung im Netz vor allem über die Länge des Sport-Events. Auch die Promiflash-Leser waren alles andere als geflasht von den Sommerspielen.

Das ergab nun eine Promiflash-Umfrage. Von insgesamt 1.599 Leuten (Stand: 17. Juli, 9:30 Uhr) sagten nur 339 Menschen (21,2 Prozent): Sie fanden die Show total unterhaltsam. Die überragende Mehrheit war nicht wirklich begeistert von den RTL-Sommerspielen. Stolze 1.260 Personen (78,8 Prozent) stimmten ab, dass sie das Format nicht vom Hocker haute. Diese niederschmetternde Zuschauerbilanz spiegelt sich auch in den miserablen Quoten wieder.

Wie Quotenmeter zusammenfasst, konnte die Promi-Olympia-Version lediglich ein "nicht mehr als annehmbaren Ergebnis" erzielen. In Zahlen heißt das: Die RTL-Sommerspiele fuhren einen Marktanteil von mageren 6,7 Prozent ein. Die 0,56 Millionen Menschen vorm Fernseher schafften es damit nur knapp über den Senderschnitt. Bleibt nur zu hoffen, dass es bei der zweiten Ausgabe heute Abend besser läuft.

Christina Luft bei "Die RTL Sommerspiele"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Christina Luft bei "Die RTL Sommerspiele"
Die Eröffnungszeremonie von "Die RTL Sommerspiele" 2021
TVNOW / Stefan Gregorowius
Die Eröffnungszeremonie von "Die RTL Sommerspiele" 2021
Timur Ülker bei "Die RTL Sommerspiele" 2021
TVNOW / Stefan Gregorowius
Timur Ülker bei "Die RTL Sommerspiele" 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de