Gegen Michael Wendler (49) wurde ein Haftbefehl erlassen. Der umstrittene Schlagersänger hätte eigentlich am vergangenen Dienstag einem Prozesstermin am Amtsgericht Dinslaken beiwohnen sollen. Der Vorwurf gegen ihn lautet dabei: Beihilfe zum Vereiteln einer Zwangsvollstreckung in Tateinheit mit Bankrott in zwei Fällen. Doch der 49-Jährige schwänzte die Verhandlung, woraufhin die zuständige Richterin einen Haftbefehl gegen ihn ausstellte. Der könnte nun weitreichende Folgen für den "Egal"-Interpreten haben. Im schlimmsten Fall droht dem Wendler sogar die Abschiebung aus seiner Wahlheimat USA.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de