Anzeige
Promiflash Logo
Zehn Jahre nach ihrem Tod: Neue Amy-Winehouse-Songs entdecktGetty ImagesZur Bildergalerie

Zehn Jahre nach ihrem Tod: Neue Amy-Winehouse-Songs entdeckt

23. Juli 2021, 12:00 - Kaja W.

Ist das Amy Winehouse' (✝27) posthumes Vermächtnis? Am 23. Juli 2010 verstarb die Sängerin in ihrem Haus im Londoner Stadtteil Camden an einer Alkoholvergiftung – sie war erst 27. Doch ihre Musik ist zeitlos und erfreut sich auch zehn Jahre nach dem tragischen Tod der beliebten Musikerin weiterhin großer Beliebtheit. Jüngst tauchten bisher vollkommen unbekannte Songtexte der Britin mit der rauen Stimme auf.

Wie The Sun am Donnerstag berichtete, wurde eine ganze Reihe von bisher ungesehener Liedtexte in einem alten Notizbuch der Jazzsängerin gefunden. Entdeckt wurden die Songs kürzlich von der Patentochter der "Back To Black"-Interpretin Dionne Bromfield (25). Diese verriet, dass die Soulikone vor ihrem Ableben sogar an einem Track zu ihren Ehren gearbeitet habe, dessen Text von einem 15-jährigen aufstrebenden Star handelte. "Es gab eine Menge Material, das sie in ihrem Notizbuch gefunden haben, und eines der Dinge, die sie aufgeschrieben hatte, war 'A Song For Dionne'", erzählte die 25-Jährige in einem Interview.

Dennoch scheint es unwahrscheinlich, dass die Notizen vertont werden könnten, da Amy die Songs weder selbst aufnahm, noch Noten zu den entsprechenden Texten hinterließ. "Es gab keine Melodie oder Akkorde – nichts. Also sind es im Moment nur diese Texte", berichtete Dionne. Sie fuhr fort, dass nur die Britin gewusst habe, wie ihre Songs klingen sollten.

Will / MEGA
Dionne Bromfield und Amy Winehouse im August 2008
Getty Images
Dionne Bromfield perfomt "Love is a Losing Game" im Oktober 2011
Getty Images
Dionne Bromfield im Januar 2020
Findet ihr es schade, dass die Lyrics nicht vertont werden?88 Stimmen
62
Ja, ich hätte mich über neue Musik gefreut.
26
Nein, ich finde das wäre etwas pietätlos.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de